MotoGP Start © GP-Fever.de

© GP-Fever.de – Auch in der kommenden Saison besteht der MotoGP-Kalender aus 18 Rennen

Die Verantwortlichen der MotoGP veröffentlichten am Mittwoch vor dem Rennwochenende in Aragon den vorläufigen Kalender für die Saison 2017.

Im Vergleich zum diesjährigen Kalender gibt es in der kommenden Saison keine großen Überraschungen. Los geht es voraussichtlich Ende März: Am 26. März soll die neue Saison wie gewohnt unter Flutlicht in Katar gestartet werden.

Nach den Rennen in Argentinien und Texas kehrt die MotoGP dann Anfang Mai nach Europa zurück. Jerez ist wie in den vergangenen Jahren das erste Europa-Rennen der Saison. Danach reist die Königsklasse zu den Traditionsevents nach Le Mans, Mugello, Barcelona und Assen. Der Deutschland-Grand-Prix ist für den 16. Juli geplant. Danach folgt eine zweiwöchige Pause, bevor es in Tschechien weitergeht.

In der laufenden Saison kamen deutlich weniger Rennen nach Brünn als in den vergangenen Jahren, da das Rennen nur eine Woche nach dem Österreich-Grand-Prix in Spielberg stattfand. 2017 tauschen Brünn und Spielberg die Positionen im Kalender. Offen ist, ob sich diese Maßnahme positiv oder negativ auf die Besucherzahlen auswirkt, denn 2017 werden die Rennen am Sachsenring und in Brünn zeitlich enger beieinander liegen, was sicher Auswirkungen auf das Interesse der deutschen Fans haben wird, die sich dann im Zweifelsfall für ein Rennen entscheiden.

Die Verantwortlichen des Sachsenrings können so oder so gelassen bleiben. In den vergangenen Jahren bewegte sich das Zuschauerinteresse auf einem konstant hohen Niveau. Der Ticket-Vorverkaufsstart ist für Mitte Oktober geplant.

Nach den Rennwochenenden in Deutschland, Tschechien und Österreich reisen Valentino Rossi und Co. in der kommenden Saison nach Silverstone, Misano und Aragon, bevor es wie in der laufenden Saison zu den Überseerennen nach Motegi, Phillip Island und Sepang geht. Das Saisonfinale findet wie gewohnt in Valencia statt. Die Promoter aus Indonesien, Thailand, Brasilien und Argentinien müssen weiter auf ein MotoGP-Rennen in ihrer Region warten. 2018 soll Finnland zum MotoGP-Kalender stoßen.

Der vorläufige MotoGP-Kalender für die Saison 2017:

26.03.2017 Katar – Losail
09.04.2017 Argentinien – Termas de Rio Hondo
23.04.2017 USA – Austin
07.05.2017 Spanien – Jerez
21.05.2017 Frankreich – Le Mans
04.06.2017 Italien – Mugello
11.06.2017 Katalonien – Barcelona
25.06.2017 Niederlande – Assen
16.07.2017 Deutschland – Sachsenring
06.08.2017 Tschechien – Brünn
13.08.2017 Österreich – Spielberg
27.08.2017 Großbritannien – Silverstone
10.09.2017 San Marino – Misano
24.09.2017 Spanien – Aragon
15.10.2017 Japan – Motegi
22.10.2017 Australien – Phillip Island
29.10.2017 Malaysia – Sepang
12.11.2017 Spanien – Valencia

Text von Sebastian Fränzschky

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *