© Kawasaki - Loris Baz errang in Assen die erste Pole-Position seiner Superbike-Karriere

© Kawasaki – Loris Baz errang in Assen die erste Pole-Position seiner Superbike-Karriere

Loris Baz war in der Superpole des dritten Superbike-Saisonwochenendes nicht zu schlagen. Ausgerechnet in den entscheidenden Schlussminuten von Superpole 2 zog der angekündigte Regen über dem TT-Circuit in Assen herein. Kurz zuvor hatte Baz den 4,542 Kilometer Kurs in 1:34.357 Minuten umrundet. Damit sicherte sich der Franzose die erste Pole-Position seiner Karriere in der Superbike-Weltmeisterschaft.

„Ich bin sehr glücklich. Zum ersten Mal stehe ich auf der Pole-Position. Ich glaube, wir haben seit dem Aragon-Wochenende gute Fortschritte beim Verständnis der Reifen gemacht“, so Baz, nachdem er nicht nur die mit Abstand schnellste Runde des Wochenendes markiert hatte, sondern dabei auch fast 0,7 Sekunden schneller war als Tom Sykes auf seiner Pole-Runde im vergangenen Jahr.

Erster Verfolger von Baz in der 15-minütigen Superpole 2 war Sylvain Guintoli (Aprilia) mit einem Rückstand von 0,488 Sekunden: „Mit dem Reifen fürs Rennen hatte ich ein richtig gutes Gefühl. Mit dem Qualifyer habe ich es in den letzten beiden Sektoren aber nicht ganz hinbekommen. Glückwunsch an Loris.“

Guintoli und Sykes geschlagen
Neben Baz und Guintoli steht am Sonntag Tom Sykes (Kawasaki) in der ersten Startreihe. Der Weltmeister wurde durch die Regentropen um einen möglicherweise entscheidenden Schlussangriff auf die Pole gebracht und musste sich unterm Strich mit einen Rückstand von 0,954 Sekunden mit Platz drei begnügen. „Es ist immerhin noch die erste Startreihe. Schauen wir mal, was sich morgen ausrichten lässt“, meint Sykes.

Startreihe zwei bilden Marco Melandri (Aprilia; 4.), Jonathan Rea (Honda; 5.) und Davide Giugliano (Ducati; 6.). Dahinter stehen Niccolo Canepa (Althea-Ducati; 7.) und die beiden Suzuki-Piloten Eugene Laverty (8.) und Alex Lowes (9.) in Reihe drei. Als einziger Evo-Teilnehmer in Superpole 2 ist Canepa folgerichtig auch in der Startaufstellung bestplatzierter Vertreter der neuen Klasse.

Toni Elias (Red-Devils-Aprilia; 10.), Leon Haslam (Honda; 11.) und Chaz Davies (Ducati; 12.) nehmen in Reihe vier Aufstellung. Genau wie Sykes gehörte auch Davies zu denjenigen Fahrern, die durch den einsetzenden Regen um eine Verbesserung ihrer Rundenzeit gebracht wurden.

Davies, Melandri nachträglich in Superpole 2
In der vorgeschalteten und ebenfalls 15 Minuten dauernden Superpole 1 gingen die zehn Fahrer auf die Strecke, die in der kombinierten Zeitenliste der ersten drei Freien Trainings die Plätze elf bis 20 belegt hatten. Die beiden Schnellsten waren erwartungsgemäß Davies und Melandri. Somit waren sie es, die den nachträglichen Einzug in Superpole 2 schafften.

Alle weiteren Superpole-1-Teilnehmer nehmen am Sonntag die Startplätze 13 bis 20 ein, unter anderem Sylvain-Barrier-Ersatz Leon Camier (BMW; 13.), die beiden Bimota-Piloten Ayrton Badovini (14.) und Christian Iddon (16.) sowie Claudio Corti (MV Agusta; 17.).

Die Startplätze 21 bis 28 waren bereits nach den drei Freien Trainings bezogen. Michel Fabrizio auf der Evo-Kawasaki des Grillini-Teams steht auf Position 21, der niederländische Wildcard-Starter Kervin Bos geht mit der Evo-Honda von Startplatz 24 in die beiden Rennen am Sonntag. Am Ende des Feldes befinden sich die beiden EBR-Bikes von Aaron Yates und Geoff May.

Der erste Lauf in Assen startet wie in dieser Saison üblich um 10:30 Uhr. Der zweite Lauf wird um 13:10 Uhr gestartet. Für denn Rennsonntag haben sich erneut Regenschauer angekündigt.

Ergebnisse Superbike-WM Assen Superpole 2

1 76 L. BAZ FRA Kawasaki Racing Team Kawasaki ZX-10R 1’34.357 5 173,291 283,3
2 50 S. GUINTOLI FRA Aprilia Racing Team Aprilia RSV4 Factory 1’34.845 0.488 0.488 6 172,399 286,3
3 1 T. SYKES GBR Kawasaki Racing Team Kawasaki ZX-10R 1’35.311 0.954 0.466 4 171,556 286,3
4 33 M. MELANDRI ITA Aprilia Racing Team Aprilia RSV4 Factory 1’35.333 0.976 0.022 5 171,517 289,4
5 65 J. REA GBR PATA Honda World Superbike Honda CBR1000RR 1’35.361 1.004 0.028 5 171,466 286,3
6 34 D. GIUGLIANO ITA Ducati Superbike Team Ducati 1199 Panigale R 1’35.476 1.119 0.115 5 171,260 280,3
7 59 N. CANEPA ITA Althea Racing Ducati 1199 Panigale R EVO 1’35.500 1.143 0.024 6 171,217 273,2
8 58 E. LAVERTY IRL Voltcom Crescent Suzuki Suzuki GSX-R1000 1’35.646 1.289 0.146 5 170,955 284,0
9 22 A. LOWES GBR Voltcom Crescent Suzuki Suzuki GSX-R1000 1’35.684 1.327 0.038 5 170,888 283,3
10 24 T. ELIAS ESP Red Devils Roma Aprilia RSV4 Factory 1’36.203 1.846 0.519 6 169,966 288,6
11 91 L. HASLAM GBR PATA Honda World Superbike Honda CBR1000RR 1’36.284 1.927 0.081 6 169,823 281,0
12 7 C. DAVIES GBR Ducati Superbike Team Ducati 1199 Panigale R 1’36.288 1.931 0.004 5 169,816 281,8

Ergebnisse Superbike-WM Assen Superpole 1

1 7 C. DAVIES GBR Ducati 1199 Panigale R 31.117 4.790 9.528 27.661 22.219 1’35.315 1’35.507 1 0.192
2 33 M. MELANDRI ITA Aprilia RSV4 Factory 31.303 4.691 9.707 27.745 22.169 1’35.615 1’35.762 2 0.147
3 19 L. CAMIER GBR BMW S1000 RR EVO 31.657 4.973 9.677 27.710 22.241 1’36.258 1’36.434 3 0.176
4 86 A. BADOVINI ITA Bimota BB3 EVO 31.636 4.951 9.734 27.637 22.460 1’36.418 1’36.547 4 0.129
5 44 D. SALOM ESP Kawasaki ZX-10R EVO 31.651 4.980 9.698 27.771 22.505 1’36.605 1’36.749 5 0.144
6 2 C. IDDON GBR Bimota BB3 EVO 31.815 4.922 9.634 27.939 22.375 1’36.685 1’36.772 6 0.087
7 71 C. CORTI ITA MV Agusta F4 RR 31.905 4.948 9.578 27.982 22.358 1’36.771 1’36.888 7 0.117
8 32 S. MORAIS RSA Kawasaki ZX-10R EVO 31.785 5.014 9.779 27.834 22.620 1’37.032 1’37.280 9 0.248
9 11 J. GUARNONI FRA Kawasaki ZX-10R EVO 31.833 4.987 9.899 27.897 22.472 1’37.088 1’37.141 8 0.053
10 23 L. SCASSA ITA Kawasaki ZX-10R EVO 31.893 5.033 9.744 28.090 22.567 1’37.327 1’37.343 10 0.016

Text von Mario Fritzsche

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *