Triumph Trophy SE

© Triumph Trophy SE

TRIUMPH steigt in den Markt der großen Luxustourer mit zwei typisch eigenständigen Modellen ein: Die neue Trophy und die neue Trophy SE stammen schon rein äußerlich unverkennbar aus der Traditionsschmiede in Hinckley.

Wie es sich für ein Briten-Bike gehört, sorgt ein charakterstarker Dreizylindermotor mit Flüssigkeitskühlung, Vierventiltechnik und elektronischer Einspritzanlage für bärenstarken Vortrieb und den markanten Triple-Sound. Aus einem Hubraum von 1215 cm3 erlöst das schon in der TRIUMPH Tiger Explorer mit viel Lob bedachte Triebwerk 134 PS bei 8900 U/min, das maximale Drehmoment von 120 Newtonmetern liegt bereits bei 6450 U/min an. Dank der hochmodernen Ride-by-wire-Drosselklappensteuerung verfügen die beiden Trophy-Modelle serienmäßig über einen Tempomat und eine abschaltbare Traktionskontrolle.

Typische Fahrwerksmerkmale der neuen TRIUMPH-Modelle sind ein stabiler Leichtmetall-Brückenrahmen und eine ebenso formschöne wie praktische Einarmschwinge, ganz neu ist die Integralbremse mit ABS, bei der die Frontbremse vom hinteren Bremspedal mit aktiviert wird. Wie es sich für einen Tourer der Extraklasse gehört, sind die Trophy-Modelle schon von Hause aus mit ausgezeichnetem Fahr- und Reisekomfort versehen. Dazu gehört eine einstellbare Sitzhöhe, schluckfreudige Seitenkoffer mit je 31 Liter, eine Wegfahrsperre im kodierten Zündschlüssel und eine elektrisch einstellbare Frontscheibe mit Memory-Funktion.

Ein wasserdichtes, automatisch abgeschlossenes Cockpit-Staufach mit integrierter 12V-Bordsteckdose und ein großes wasserdichtes Staufach unter der Sitzbank gehören ebenso dazu wie selbstrückstellende Blinker und elektronisch einstellbare Frontscheinwerfer und der Hauptständer.

Zur üppigen Serienausstattung der Trophy packt die SE-Version noch ein hochwertiges Audiosystem mit zwei 20W-Lautsprechern, das Reifendruckkontrollsystem TPMS und das erstmals bei TRIUMPH erhältliche elektronisch einstellbare Fahrwerkssystem TES drauf, mit dem sich die Einstellung der Federelemente auf Knopfdruck justieren lässt. Die beiden Neumodelle des Jahrgangs 2013 kommen im Oktober 2012 in den Handel.

Weiteres Wissenswertes findet sich auf der Microsite http://trophy.triumphmotorcycles.de.

Uli Bonsels
Pressesprecher
Triumph Motorrad Deutschland GmbH
Raiffeisenstr. 1
D-61191 Rosbach v.d. Höhe
Tel. 06003-8290941
Fax 06003-8290944
Email: uli.bonsels@triumph.co.uk
www.triumphmotorcycles.com

Gaskrank Buchtipp
Artikel veröffentlicht von:

Dieser Beitrag wurde unter Touring abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *