Rennstrecke Estoril - Portugal

Streckenplan Estoril - Portugal

Rennstreckenkarte: Estoril - Portugal

Streckenvideos

Onboard 25.09.2010
Onboard 25.09.2010
Video ansehen
Onboard Yamaha R6
23.05.2010
Video ansehen
Onboard Estoril mit Alex Hofmann
14.10.2009 Aprilia RSV 4
Video ansehen
Onboard MV Agusta
at MV Agusta Privilege Day
Video ansehen
Onboard Honda CBR 600RR
with Pirelli Diablo Supercorsa tyres
Video ansehen
Onboard Lap
Focused Events Estoril
Video ansehen

Veranstalter & Termine

Datum Termin
09.05. - 11.05.2017 Renntraining
Speer Racing Sportveranstaltungen GmbH
Rennen

Fakten / Technische Daten Estoril

Fakten
Rundkurs Streckenlänge: 4,182 Meter
Streckenbreite: 10 Meter
Anzahl Kurven: 13
Rechtskurven: 9
Linkskurven: 4
Fahrtrichtung: Rechts, im Uhrzeigersinn
Stellplätze: Fahrerlager 58.000qm (WM-Satus)
Anzahl Boxen: Ja modern mit Dusche und WC (6 x 17m)
Tankstelle: Fahrerlager
Sanitäre Anlagen: Dusche / WC
Restaurant: Fahrerlager
Zeltmöglichkeit: Ja
Lautstärkebeschränkung: offen

Infrastruktur und Wissenswertes Estoril

Infrastruktur Der Circuito do Estoril - Autodromo Fernada Pires de Silva - ist eine Rennstrecke in der Nähe der portugiesischen Stadt Estoril an der Atlantikküste, rund 28 km von Lissabon entfernt. Von 1984 bis 1996 wurde hier der Formel-1-Grand-Prix von Portugal ausgetragen. Die Motorrad-Weltmeisterschaft (MotoGP) gastiert bis heute auf diesem Kurs, ebenso die FIA-Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) und die DTM.

Charakteristische Eigenschaften sind zwei Spitzkehren, deutliche Höhenunterschiede im Verlauf der Strecke und eine überdurchschnittlich lange Zielgerade. Durch die geografische Lage kann das Wetter zwar unberechenbar sein, meistens ist es aber warm und trocken. Deshalb testen hier viele Teams vor Saisonbeginn. Wetterkapriolen sind jedoch immer möglich.

Estoril ist eine Rennstrecke mit extremen Kontrasten. Eine der längsten Hauptgeraden in der MotoGP (986m) erlaubt über 300 km/h Geschwindigkeit und die Schikane ist eine der langsamsten Kurven im MotoGP-Kalender. Die Strecke kombiniert lange und konstante Kurven mit Abschnitten, die harte Anbremsmanöver verlangen. Die holprige Gerade und die schwierige Schikane unterstreichen den hohen Schwierigkeitsgrad.

Die Strecke verfügt -schon aufgrund ihrer WM-Tauglichkeit - über super Grip und ausreichend Sicherheitsstandards.

Für den Hobbyracer stellt Estoril somit eine echte Herausforderung da. Ausreichend Leistung und "Top auf der Bremse" sind die Garanten für flotte Rundenzeiten.

Das Seebad Estoril mit der pittoresken Küste wird bevorzugt von der Oberschicht Lissabons als Rückzugsort genutzt. Das Stadtbild wird von vielen schönen, alten Villen geprägt, die aus der Zeit stammen, als Estoril ein Seebad der Adligen und Angehörigen des Königshauses war. Dadurch wurde Estoril bekannter und entwickelte eine kosmopolitische und kultivierte Atmosphäre, die bis heute erhalten ist. Davon zeugt neben den Bauten auch das Kasino, die Rennstrecke und das reiche Kultur- und Sportleben. So ist Estoril auch einmal im Jahr Austragungsort eines ATP Tennisturniers (Estoril Open).

Lange Rede, kurzer Sinn: Badehose unbedingt einpacken ;-)

Anfängertauglichkeit Estoril

Anfängertauglichkeit Betrachtet man die Charakteristik der Strecke müsste man sagen: Untauglich für Anfänger. Die Strecke bietet alles, was dem Novizen das Leben schwer macht: Holprige und lange Speedgerade, Streckenabschnitte für extreme Fahrmanöver usw. Es gibt in Europa mit Sicherheit Rennstrecken, die für Anfänger besser geeignet sind.

Trotzdem, oder gerade deshalb, sollte sich der blutige Anfänger hier versuchen. Wer nicht untalentiert ist, lernt auf kompakten 4,1 Kilometern die gesamte Pallette des Rennfahrerlebens. Valentino Rossi hat es schließlich auch geschafft ;-)

Diejenigen, die an der Strecke "verzweifeln, packen die Badeklamotten aus und genießen die Atlantikküste ...

Kontakt Estoril

Kontakt Circuito do Estoril
Av. Alfredo César Torres
Apartado 49
P-2646 - 901 Alcabideche

Telefon: + 351 21 460 95 00

+ 351 21 460 23 86
eMail: » dep.comercial@circuito-estoril.pt
Homepage: » www.circuito-estoril.pt/

Wetter in Alcabideche

Wettervorhersage Rennstreckenwetter
Wetter.net

Lage der Rennstrecke

Veranstalter