Rennstrecke Laguna Seca - USA

Streckenplan Laguna Seca - USA

Rennstreckenkarte: Laguna Seca - USA

Streckenvideos

Rundenzeit 1:37
2015
Video ansehen
OnBoard Suzuki GSXR
April / 2010 = http://4theriders.com
Video ansehen
Nicky Hayden erklärt Laguna Seca
2010 anlässlich MotoGP
Video ansehen
Onboard Aprilia RSV4
http://4theriders.com
Video ansehen
onboard Reynolds hinter Fogarty
Superbike WM 1996
Video ansehen
Onboard Ducati 1098
2009
Video ansehen
Onboard Ducati 1098
2008
Video ansehen
Onboard Suzuki GSX-R 1000
December 2008 with PSM-Racing
Video ansehen
Onboard - eine Runde

Video ansehen
Onboard with Motorcycle USA
Yamaha R6
Video ansehen

Rundenzeiten

# Rennstrecke / Info Meine Zeit Beste Zeit Differenz
1 Xyx36
20.02.09, R6, 2008
war schweine kalt in cali.
01:29:56 01:29:56 00:00:00

Fakten / Technische Daten Laguna Seca

Fakten
Rundkurs Streckenlänge: 3.601 Meter
Streckenbreite: 10 Meter
Anzahl Kurven: 11
Rechtskurven: 4
Linkskurven: 7
Fahrtrichtung: Links
Stellplätze: Fahrerlager komplett geteert
Anzahl Boxen: 25 WM Standard
Tankstelle: Ja im Fahrerlager
Sanitäre Anlagen: Ja Dusche / WC
Restaurant: Ja im Fahrerlager
Zeltmöglichkeit: Ja außerhalb der Strecke, innerhalb Wohnmobil
Lautstärkebeschränkung: 98 dB

Infrastruktur und Wissenswertes Laguna Seca

Infrastruktur Laguna Seca (Raceway), nennt sich eigentlich offiziell "Mazda Raceway Laguna Seca" und gehört zu den bedeutendsten und wohl bekanntesten Rennstrecken in Kalifornien. Die Strecke liegt zwei Autostunden südlich von San Francisco an der Pazifikküste.

Sie wurde 1957 gebaut und teilweise auf Millitärgrund errichtet. Das erste Rennen fand im November 1957 statt. Eine Runde hat eine Länge von 3.601 Metern. Neben amerikanischen Rennserien (z.B AMA) ist die MotoGP auch zu Gast.

Wer an Laguna Seca denkt, denkt an die "Corkscrew" - auch Korkenzieherkurve genannt - die "Mutter aller Kurven". Sie liegt uneinsehbar hinter einer Kuppe die mit hoher Geschwindigkeit erreicht wird. Die Kurve, welche eigentlich eine Schikane ist, ist extrem steil und man muss einen blitzschnellen Richtungswechsel durchführen.

Die ganze Strecke und die Infrastruktur machen einen eher "rustikalen" Eindruck. Laguna Seca ist eine sehr anspruchsvolle Strecke, bergauf und bergab. Die Strecke ist eine Mischung aus Technik und Speed. Es gibt keine Zeit um Luft zu holen. Der Grip der Strecke ist gut.

Wer die Möglichkeit hat, hier zu fahren sollte das tun - unbedingt! Zudem lädt das Umfeld zu einen ausgedehnten Zusatzurlaub ein. Kalifornien, Strand, San Francisco. Ein solcher Rennstreckenaufenthalt hat das Zeug zu einem unvergesslichen Event.

Anfängertauglichkeit Laguna Seca

Anfängertauglichkeit Kalifornien, Beach, Mädels ...

... und die "Corkscrew" die "Mutter aller Kurven". Zugegeben die Strecke ist wahrlich nix für einen blutigen Anfänger. Aber was macht sich besser in einer "Racing-Vita" als die Aussage: "Ich habe meine erste Rennstreckenerfahrung in Laguna Seca gemacht, und mich in der Corkscrew bald bepisst ..."

Unser Fazit: Arsch zusammenkneifen und fahren! ;-)

Kontakt Laguna Seca

Kontakt Mazda Raceway Laguna Seca
PO Box 2078
USA-1021 Salinas Highway Salinas CA 93908

Telefon: + 1 (831) 242-8201
eMail: » francine@mazdaraceway.com
Homepage: » http://www.mazdaraceway.com/

Wetter in Monterey

Wettervorhersage Rennstreckenwetter
Wetter.net

Lage der Rennstrecke

Veranstalter