Rennstrecke Peenemünde / Usedom

Streckenplan Peenemünde / Usedom

Rennstreckenkarte: Peenemünde / Usedom

Streckenvideos

Onboard Yamaha R6
2009
Video ansehen
Peenemünde - onBoard-Runde
Rennstrecke Peenemünde auf der Ostsee-Insel Usedom
Video ansehen
Peenemünde 2007
onBoard des Blueboxracing-Teams
Video ansehen

Rundenzeiten

# Rennstrecke / Info Meine Zeit Beste Zeit Differenz
1 Frechdachs28
30.11.08, Yamaha R6 RJ11
01:03:86 01:03:86 00:00:00
2 DMA
04.08.13, GSX-R1000 k6
Trocken, sehr heiß, KR106/108
Veranstalter: MotoMonster
01:10:20 01:03:86 +00:06:34

Fakten / Technische Daten Peenemünde

Fakten
Rundkurs Streckenlänge: 2.200 Meter
Streckenbreite: 10 Meter
Anzahl Kurven: 9
Rechtskurven: 7
Linkskurven: 2
Fahrtrichtung: Rechts, im Uhrzeigersinn
Stellplätze: Fahrerlager ausreichend groß
Anzahl Boxen: Keine, Stellplätze mit Stromversorgung
Tankstelle: Nein, in Peenemünde
Sanitäre Anlagen: Ja im Fahrerlager (Toiletten/Duschen)
Restaurant: Nein (Veranstalter stellt Essenszelt)
Zeltmöglichkeit: Ja im Fahrerlager - Campingplatz mit ausreichend Platz
Lautstärkebeschränkung: 93db

Infrastruktur und Wissenswertes Peenemünde

Infrastruktur

Die Strecke Peenemünde befindet sich auf der Halbinsel Usedom an der Ostsee (Mecklenburg-Vorpommern), und wird vom Peenemünder Motorsport- und Verkehrsschulungsverein (PMV) verwaltet.

Dieser hat es sich auf die Fahnen geschrieben, aktiv zur Sicherheit im Straßenverkehr beizutragen. Hierbei stehen die Motorradfahrer, insbesondere die schnellere Fraktion, im Vordergrund.

Der Verein unterhält auf dem Gelände des Flughafens Peenemünde eine Trainingsstrecke, wo Motorradfahrer und -fahrerinnen gefahrlos ihren Fahrstil perfektionieren können. Auf dem 2,2 km langen Rundkurs können Schräglagen antrainiert und die fahrerischen Fähigkeiten unter Beweis gestellt werden.

Der Belag der Fahrbahn besteht aus Betonplatten mit Bitumen in den Fugen. Der Beton hat jedoch guten Grip und der Bitumen stört kaum. Die längste Gerade ist knapp 500m, sodaß auch Motorräder mit "weniger" PS flott unterwegs sind. Um schnell zu sein, muss man eine saubere Linie fahren, denn abseits davon hat es deutliche Fahrbahnunebenheiten.

Samstags (09:00 - 12.00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr) und Sonntags (09:00 - 12.00 Uhr und 15.00 - 18:00 Uhr) ist für jeden der über ein Motorrad verfügt und genannt hat, freies Fahren möglich.

Zwischen den Trainingszeiten kann man den herrlichen Strand besuchen, von dem auf der Insel Usedom ausreichend vorhanden ist. Wenn sich unser Rundkurs auch auf der schönsten und sonnenreichsten Insel Deutschlands befindet, so gib es auch hier nicht nur Sonnenschein.

Wenn's eben mal nicht die Trainingsstrecke sein soll, gibt es auf der Insel Usedom ausreichen Möglichkeiten sich die Zeit zu vertreiben ;-)

Anfängertauglichkeit Peenemünde

Anfängertauglichkeit Perfekt für Anfänger geeignet. Der PVM führt auf dem Gelände Fahrsicherheitstrainings und freis Fahren durch.

Der Kurs ist aufgrund der wenigen Kurven sehr leicht zu lernen.

Kontakt Peenemünde

Kontakt Peenemünder Motorsport und Verkehrsschulungsverein e.V.
z.H. Lars Ossig
Gartenstraße 11e
D-17­440 Kröslin

Mobil: 0173 531 3281­
eMail: » Lars.O@pmv-motorsport.de
Homepage: » www.pmv-motorsport.de

Wetter in Peenemünde

Wettervorhersage Rennstreckenwetter
Wetter.net

Lage der Rennstrecke

Veranstalter