Phillip Island WSBK 2014 - Superpole Highlights

Video Kategorien

Medien

Business


2,35 von 5 (13 Stimmen)
6.052

Video für die eigene Website


Videogröße:
x
Das Video kann auf jede Seite eingebunden werden, dazu einfach den obenstehenden Code kopieren.

Video melden

Hier kannst Du ein Video z.b. bei einem Regelverstoß melden. Gib bitte eine kurze Begründung an und ggfls. Deine Kontaktdaten.


Video bewerten


0.00

Zum Bewerten des Videos, einfach mit der Maus über die Sterne fahren und von 0.5 - 5 eine Bewertung abgeben.

Video von: SBK 2014 | vom: 22.02.2014
Homepage: http://www.worldsbk.com/

Kommentare

Ähnliche Motorrad Videos

Details: Phillip Island WSBK 2014 - Superpole Highligh...

Phillip Island, Australien, Superbike-WM 2014 - Superpole Highlights.

Aprilia-Werksfahrer Sylvain Guintoli holt sich die Pole-Position beim Saisonauftakt in Australien - Davide Giugliano und Marco Melandri in Reihe eins - Tom Sykes stürzt. Davide Giugliano wurde mit einem Rückstand von lediglich 97 Tausendstelsekunden Zweiter. Die erste Startreihe komplettierte Marco Melandri mit der zweiten Aprilia. (Text: www.motorsport-total.com)

Web: http://www.worldsbk.com/de/
Videopass: http://www.worldsbk.com/de/subscribe
Shop: http://www.officinesuperbike.com/
FB: www.facebook.com/sbkofficial
Twitter: www.twitter.com/sbk_official
Broadcaster: www.eurosport.de
Rennen: http://video.eurosport.de

Ergebnisse:
1 50 S. GUINTOLI FRA Aprilia Racing
2 34 D. GIUGLIANO ITA Ducati Superbike
3 33 M. MELANDRI ITA Aprilia Racing
4 58 E. LAVERTY IRL Voltcom Crescent Suzuki
5 22 A. LOWES GBR Voltcom Crescent Suzuki
6 65 J. REA GBR PATA Honda World Superbike
7 76 L. BAZ FRA Kawasaki Racing
8 1 T. SYKES GBR Kawasaki Racing
9 91 L. HASLAM GBR PATA Honda
10 59 N. CANEPA ITA Althea Racing

Gaskrank Video Partner



Rennstrecken Info

Rennstrecke Phillip Island - Australien

Phillip Island

Phillip Island - Australien
Phillip Island zählt zu einer der schönsten Strecken im WM-Zirkus und ist ist umgeben von einer atemberaubenden Landschaft und wunderschönen Meeresblicken. Sie ist die selbsternannte "Heimat des australischen Motorsports"