Ben Spies: Die Rennpause war zu lang

Ben Spies

© Yamaha – Ben Spies konnte im Vorjahr nicht am Rennen in Estoril teilnehmen

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.