FIM/Dorna: Rossi-Marquez-Kontroverse soll einmalig bleiben

Lin Jarvis – © Yamaha

Lin Jarvis - © Yamaha

© Yamaha – Lin Jarvis möchte vermeiden, dass es erneut zu Kontroversen kommt

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.