MotoGP: Fallen die Leasingraten auf eine Million Euro?

Pramac

© Pramac

© Pramac – Pramac muss rund drei Millionen Euro für die Ducati Desmosedici bezahlen

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.