Valentino Rossi sieht sich nach wie vor um den WM-Titel betrogen

Valentino Rossi – © Yamaha

Valentino Rossi - © Yamaha

© Yamaha – Valentino Rossi gibt der Rennleitung eine Teilschuld an den Vorfällen in Sepang

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.