Yamaha MotoGP: Elektronikprobleme nur eine Einstellungsfrage?

Valentino Rossi – © Yamaha

Valentino Rossi - © Yamaha

© Yamaha – Zoom
© Yamaha
(Motorsport-Total.com) – Nach dem ersten Testtag mit der Einheitselektronik von Magneti Marelli herrschte bei den Werkfahrern von Honda und Yamaha Ernüchterung. Die Einführung des neuen Systems brachte die MotoGP auf dem Gebiet der Elektronik in die Vergangenheit zurück. Laut Valentino Rossi entspricht die Einheitselektronik in etwa dem Stand von 2008/2009. Doch schlimm ist es laut

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.