Power Saugnapf von Rollei

Power Saugnapf am Kotflügel befestigt

Power Saugnapf können die Dinger was?

Grundsätzlich stand ich dem Thema: „Saugnapfhalterung und Actioncams“ eher skeptisch gegenüber, nach dem Motto: Besser einmal schlecht geklebt (Klebepad) als zweimal schlecht gesaugt.

Dann hat uns Rollei, im Rahmen der Gaskrank- Zusammenarbeit, den Power Saugnapf geschickt, mit der lapidaren Info: „Testet mal – der Saugnapf soll auch bei Vollgas halten!“

Damit der Schaden nicht so groß wird, falls das Teil abfällt, haben wir eine olle Test-5S mit dem Saugnapfe auf den Helm geklebt, mit einer Kordel gesichert und los. Also nicht wir, sondern ein Freund von einem Freund – wegen dem Vollgas und das hört ja nicht bei den STVO üblichen 80 auf.

Auf einer Straße dann Knallgas gegeben bis Tacho 220 km/h, dann war gut, weil der Helm schwer wurde und wegen dem „Testaufbau“ flatterte. Wir haben dann eine Rollei 7S, ohne Gehäuse, auf dem vorderen Schutzblech unserer Suzuki GSR ABS montiert und den Freund von einem Freund wieder losgeschickt und diesmal auch gefilmt.

Lange Rede kurzer Sinn: Das Teil hält bombenfest, fast vibrationsarm, bis mind. Tacho: 236, sagt der Freund von einem Freund.

Zum Power Saugnapf – ein paar Infos

Power Saugnapf Rollei

Power Saugnapf

Das geringe Gewicht und die Größe des Power Saugnapfes (35g schwer und 70 x 45 mm gross) machen die Saugnapfhalterung zu einem Kraftzwerg!

Auffällig ist eine Art Silikonbeschichtung (leicht klebrig) an der Unterseite des Saugnapfes, die schon ohne Vakuum richtig gut hält. Man muss kräftig ziehen um den Power Saugnapf vom Untergrund abzubekommen. Zieht man mittels Hebel die Luft aus dem Gummi, hält der Power Saugnapf wie geklebt – uns hat das überzeugt. Er hält auch super auf dem Helm (gebogene Fläche).

Alles Infos findet man hier (klick)

Tipps zur Verwendung des Rollei Power Saugnapfes

Power Saugnapf Rollei

Power Saugnapf Rollei

Man sollte den glatten!!! Untergrund sehr gut sauber und fettfrei machen bevor man die Saugnapfhalterung anbringt.  Zum einen hält sonst der Saugnapf nicht lange auf dem Untergrund, und zum anderen hat auf der Gummilippe irgendwann den Dreck kleben und dann ist Schicht mit saugen!

Wir wissen nicht, ob sich die Silikonbeschichtung auf der Unterseite des Power Saugnapfes bei häufiger Benutzung abnutzt, und wie sich dies dann auf das Saugverhalten der Saugnapfhalterung auswirkt. Zur Vorbeugung haben wir schlicht und ergreifend nach der Benutzung ein Stück Alu-Folie auf die Gummilippe gepackt – passt.

Der Rollei Power Saugnapf passt auf alle Actioncams die über GoPro kompatible Halterungen verfügen, und natürlich auf die Rollei Actioncam Modelle der 300er, 400er und 500er Serie. Wir hatten auch keine Probleme den Saugnapf mit Halterungen der 5S, 6S und 7S zu benutzen.

Der Rollei Power Saugnapf kostet 24,99 € auf Amazon

Fazit: Der Rollei Power Saugnapf tut das was er tun soll – er saugt, hält bombenfest und das ganze fast ohne Vibrationen – absolute Kaufempfehlung!

Infos und Bestellung: Rollei Power Saugnapf

Video Testfahrt mit Cam auf dem Kotflügel: Der Ton resultiert aus der Tatsache dass sich die Cam ohne Gehäuse voll im Fahrtwind befand, aber darum geht’s ja nicht!

Video mit Rollei eGimbal auf Gyro Testfahrt. eGimbal inkl. Cam ebenfalls mit dem Rollei Power Saugnapf auf dem Tank unserer Suzuki GSR ABS befestigt.

Dieser Beitrag wurde unter Produkttests abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *