In den frühen 70er Jahren war sie der Mythos schlechthin: Die MV Agusta 750S. Gekannt hat die Marke jeder der ein Motorrad bewegt hat. Untrennbar verbunden mit dem italienischen Rennfahrer Giacomo Agostini und Erfolgen auf allen Rennstrecken der Welt!

Es geht das Gerücht, dass der Käufer eines solchen Motorrades sich seinerzeit verpflichten musste, das Motorrad bei Wettbewerben einzusetzen.

© Oberdan Bezzi Design - MV Agusta 750S

Nach Oberdan Bezzi ist die Zeit reif für ein Remake des Kult-Teiles. Und er liefert auch gleich das grafische Ergebnis mit!

Die MV Agusta 750S Classic
Ausgestattet mit der Technik und vor allem dem Motor der MV F4. Eine Mischung aus Klassik und moderner Performance. Superemozionale!

MV Agusta wäre mit einem solchen Motorrad nicht allein. Schon Ducati hat mit der Classic-Reihe gezeigt, dass für solche Retro-Motorräder durchaus ein Markt vorhanden ist.

Schaun mer mal …

Website des Designer Oberdan OBIBOI Bezzi: www.motosketches.blogspot.com
Oberdan Bezzi auf Facebook

Gaskrank Buchtipp
Alle Bücher – hier bestellen: » Gaskrank Buch-Shop

Dieser Beitrag wurde unter Klassisch abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *