© BMW

Die GS Trophy ist eine kompetitive Enduro- Abenteuerveranstaltung ausschließlich für Amateure.  Sie wurde für sportliche BMW GS-Fahrer mit versierten Offroad-Kenntnissen konzipiert. Fahrer, die über eine Rennlizenz verfügen, sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Es gilt der Grundsatz: „It’s not a race!“ Bei keiner der zahlreichen Prüfungen geht es je um Geschwindigkeit. Gefordert sind vielmehr Geschicklichkeit, Durchhaltevermögen, Kreativität und ein ausgeprägter Teamgeist.

2008 fand die erste Internationale BMW Motorrad GS Trophy in Tunesien statt. Die Trophy wurde ins Leben gerufen, um Amateuren die Möglichkeit zu bieten, an einem einzigartigen Enduro-Event teilzunehmen. Für dieses außergewöhnliche Abenteuer waren Teams aus Deutschland, Italien, Spanien, Japan und den USA eingeladen, um zehn unvergessliche Tage in der Wüste von Tunesien zu erleben.

Die GS Trophy wird alle zwei Jahre an wechselnden Locations ausgetragen.

Anlässlich des 30. Geburtstags der BMW GS Baureihe, findet die Trophy 2010  vom 13. bis 21. November in Südafrika, Swasiland und Mosambik statt – einige der weltweit faszinierendsten Gegenden, um ein BMW GS Motorrad zu bewegen.

Folgende Nationen nehmen 2010 teil: USA, Kanada, Deutschland, Spanien, Italien, Japan, Dänemark / Schweden / Norwegen / Finnland, Großbritannien / Nordirland, Südafrika, Schweiz und Österreich.

Alle Infos zur Trophy tagesaktuell bei BMW-Motorrad
Alle Videos auf Gaskrank TV

Gaskrank Bücher
Gaskrank – Bücher über das Vollgas – hier bestellen: » Gaskrank Shop

Dieser Beitrag wurde unter X-Moto abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *