1000km Hockenheim am 23.April 2011

Traditionell an Ostern fällt der Startschuss zu den „1000km von Hockenheim“ im Rahmen der ADAC Seriensport Challenge. So auch dieses Jahr:  Am 23.April kämpfen zum 36. Mal über 200 ambinonierte Kringeldreher auf dem GP-Kurs des Hockenheimringes um die Trophähe der 1000 Kilometer.

Die Veranstaltung besteht aus einer Dauerprüfung von über 900 Kilometern und einer Sprint-Prüfung über 14 Runden, die mit jeweils 50 Fahrern im Le-Mans Start durchgeführt wird.

Über 110 Rennteam haben sich für diesen Event angemeldet. Das Charakteristische der 1000km ist die Tatsache, dass alle Motorradklassen an einem Tag auf dem Kurs zusammen treffen. Auch das sportliche Niveau der Teilnehmer ist unterschiedlich.

Neben dem Rennen bieten die Veranstalter auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm:  Motorsport-Akrobatik und eine Stunt-Show von Mike Auffenberg, sowie eine  Drift-Shows und Kurven-Lage-Fahrt des Fahrsicherheits-Zentrum Hockenheim an der die Zuschauer teilnehmen können.

Damit die kleinsten Gäste den Osterhasen nicht vermissen sorgen Spielemobil, Fahrsimulator und Hüpfburg für Unterhaltung.

Zum Preis von zehn Euro, inklusive Fahrerlager und Boxendach, können Motorsport-Fans die „1000km Hockenheim“ von den geöffneten Tribünen hautnah verfolgen.  Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren haben freien Eintritt. Das Spektakel beginnt um 8 Uhr, das Sprintrennen ab 15.30 Uhr.

Weitere Informationen gibt es hier:  www.1000km-hockenheim.de

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *