© Motorsport-Total.com - Nicolas Terol hat von der Pole-Position aus einen Matchball für den WM-Titel

Im Qualifying zum Grand Prix von Malaysia entwickelte sich eine spannende Zeitenjagd zwischen WM-Spitzenreiter Nicolas Terol und Sandro Cortese. Vor den letzten Angriffen lag der Deutsche auf Platz eins. Die Entscheidung um die Pole-Position fiel in den letzten Minuten.

Schlussendlich setzte sich Terol mit einer Zeit von 2:13.579 Minuten durch und eroberte zum siebten Mal in dieser Saison den besten Startplatz. Interessanterweise waren die Zeiten langsamer als am Vormittag, wo der Spanier um drei Zehntelsekunden schneller war.

Cortese war am Ende noch mit zwei roten Sektoren unterwegs, doch es reichte nicht für ganz vorne. Der zweifache Saisonsieger reihte sich hinter Terols Teamkollegen Hector Faubel als Dritter ein. Faubel fehlten lediglich 15 Tausendstel, während Cortese knapp vier Zehntelsekunden hinter dem WM-Favoriten landete. Der Racing-Team-Germany-Pilot setzte sich mitten in die spanische Armada, denn vier der ersten fünf Piloten stammen von der iberischen Halbinsel.

Zu Beginn der Qualifikation wurde in Kurve eins die Ölflagge gezeigt, große Probleme gab es aber nicht. Der Regen blieb auch aus, obwohl schwarze Wolken am Himmel zusammenzogen. Verschiedene Probleme hatte Johann Zarco, der noch Terol am Titelgewinn hindern kann. In seiner ersten fliegenden Runde stürzte der Franzose in Kurve zehn. Die Verkleidung und der rechte Lenkerstummel wurden stark beschädigt. Die Ajo-Mechaniker konnten in 20 Minuten die Aprilia reparieren.

Als Zarco wieder hinausging, überprüfte er das Motorrad und rollte nach wenigen Kurven aus. Er fummelte an der RSA herum und brachte sie wieder in Gang. Trotzdem lief es in den letzten Minuten nicht optimal, denn die Hinterradbremse funktionierte nicht richtig. Mehrmals kam der Youngster von der Linie ab. Schlussendlich reichte es zu Startplatz 15. Wenn Terol im Rennen vor Zarco ins Ziel kommt, ist er der neue Weltmeister.

Mit Cortese steht ein Deutscher in der ersten Reihe und mit Jonas Folger ein weiterer in der zweiten. Der Ajo-Pilot reihte sich hinter Efren Vazquez und Luis Salom als Sechster ein. Auf die Spitze fehlten Folger 1,2 Sekunden. Die dritte Reihe wurde wieder von drei Spaniern belegt. Rookie Maverick Vinales qualifizierte sich an seinem ersten Sepang-Wochenende auf Platz sieben, gefolgt von Alberto Moncayo und Adrian Martin mit der dritten Aspar-Aprilia.

Danny Webb war als 13. der schnellere der beiden Mahindra-Piloten. Marcel Schrötter stellte sein Motorrad auf Startplatz 16 und hat am Sonntag erneut Chancen auf weitere WM-Punkte. Der Schweizer Giulian Pedone zeigte einen starken Aufwärtstrend und war konstant gut unterwegs. Am Sonntag wird der 17-Jährige von Platz 18 angreifen.

IDM-Meister Jack Miller, der im kommenden Jahr in der neuen Moto3 fahren wird, wurde 26. Marco Colandrea belegte den 32. und letzten Platz. Taylor Mackenzie stürzte in Kurve zehn, hatte große Schmerzen und konnte die Szenerie nur mit Hilfe der Streckenposten verlassen.

Ergebnisse:
1 18 Nicolas TEROL SPA Bankia Aspar Team 125cc APRILIA 2’13.579 12 12 225.2
2 55 Hector FAUBEL SPA Bankia Aspar Team 125cc APRILIA 2’13.594 11 14 0.015 0.015 221.7
3 11 Sandro CORTESE GER Intact-Racing Team Germany APRILIA 2’13.954 14 14 0.375 0.360 219.5
4 7 Efren VAZQUEZ SPA Avant-AirAsia-Ajo DERBI 2’14.581 14 14 1.002 0.627 223.7
5 39 Luis SALOM SPA RW Racing GP APRILIA 2’14.682 14 14 1.103 0.101 220.5
6 94 Jonas FOLGER GER Red Bull Ajo MotorSport APRILIA 2’14.776 11 14 1.197 0.094 220.7
7 25 Maverick VIÑALES SPA Blusens by Paris Hilton Racing APRILIA 2’15.055 8 15 1.476 0.279 223.6
8 23 Alberto MONCAYO SPA Andalucia Banca Civica APRILIA 2’15.272 8 15 1.693 0.217 220.7
9 26 Adrian MARTIN SPA Bankia Aspar Team 125cc APRILIA 2’15.304 12 14 1.725 0.032 220.3
10 52 Danny KENT GBR Red Bull Ajo MotorSport APRILIA 2’15.590 14 14 2.011 0.286 221.1
11 84 Jakub KORNFEIL CZE Ongetta-Centro Seta APRILIA 2’15.888 14 15 2.309 0.298 216.4
12 99 Danny WEBB GBR Mahindra Racing MAHINDRA 2’15.892 8 14 2.313 0.004 214.5
13 63 Zulfahmi KHAIRUDDIN MAL Airasia-Sic-Ajo DERBI 2’15.909 12 14 2.330 0.017 222.4
14 10 Alexis MASBOU FRA Caretta Technology KTM 2’15.965 11 13 2.386 0.056 213.4
15 5 Johann ZARCO FRA Avant-AirAsia-Ajo DERBI 2’16.209 9 9 2.630 0.244 216.5
16 77 Marcel SCHROTTER GER Mahindra Racing MAHINDRA 2’16.233 14 15 2.654 0.024 217.4
17 96 Louis ROSSI FRA Matteoni Racing APRILIA 2’16.373 13 14 2.794 0.140 217.0
18 30 Giulian PEDONE SWI Phonica Racing APRILIA 2’16.601 14 14 3.022 0.228 218.9
19 21 Harry STAFFORD GBR Ongetta-Centro Seta APRILIA 2’16.638 15 16 3.059 0.037 216.7
20 53 Jasper IWEMA NED Ongetta-Abbink Metaal APRILIA 2’16.652 14 15 3.073 0.014 222.8
21 19 Alessandro TONUCCI ITA Team Italia FMI APRILIA 2’17.180 12 15 3.601 0.528 216.1
22 17 Taylor MACKENZIE GBR Phonica Racing APRILIA 2’17.230 8 8 3.651 0.050 217.0
23 36 Joan PERELLO SPA Matteoni Racing APRILIA 2’17.443 8 14 3.864 0.213 214.2
24 28 Josep RODRIGUEZ SPA Blusens by Paris Hilton Racing APRILIA 2’17.494 4 7 3.915 0.051 221.6
25 3 Luigi MORCIANO ITA Team Italia FMI APRILIA 2’17.530 10 16 3.951 0.036 215.9
26 8 Jack MILLER AUS Caretta Technology KTM 2’17.550 14 14 3.971 0.020 212.6
27 14 Brad BINDER RSA Andalucia Banca Civica APRILIA 2’17.867 10 14 4.288 0.317 219.2
28 50 Sturla FAGERHAUG NOR WTR-Ten10 Racing APRILIA 2’17.941 9 16 4.362 0.074 215.4
29 60 Manuel TATASCIORE ITA Phonica Racing APRILIA 2’18.237 15 15 4.658 0.296 213.4
30 32 Arthur SISSIS AUS TT Motion Events Racing APRILIA 2’19.203 13 13 5.624 0.966 217.8
31 64 Farid BADRUL MAL AirAsia-Sic-Ajo DERBI 2’19.744 11 15 6.165 0.541 215.8
32 40 Marco COLANDREA SWI WTR-Ten10 Racing APRILIA 2’19.972 16 16 6.393 0.228 212.6

Text von Gerald Dirnbeck

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Gaskrank Buchtipp

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *