Zulfahmi Khairuddin © KTM

© KTM – Zulfahmi Khairuddin setzte sich im letzten Angriff an die Spitze

(Motorsport-Total.com) – Auch der Samstag begann im spanischen Motorland Aragon verregnet. Die Strecke nahe der Stadt Alcaniz war im dritten Freien Training der Moto3-Klasse nass. Zahlreiche Fahrer rutschten aus und kullerten in die Kiesbetten.

Schlimme Verletzungen gab es zum Glück keine. Lange Zeit hielt Jonas Folger (Kalex-KTM) die Bestzeit, aber in den letzten Minuten waren noch einige Fahrer schneller als der Deutsche. An die Spitze katapultierte sich Zulfahmi Khairuddin in 2:13.035 Minuten. Die KTM-Motorräder gaben auch im dritten Training das Tempo vor, denn Danny Kent reihte sich an der zweiten Stelle ein. Sein Rückstand betrug lediglich 56 Tausendstelsekunden.

Bester Lokalmatador und bester Nicht-KTM-Fahrer war Alex Rins mit seiner Suter-Honda auf dem dritten Platz. Kurz vor Ablauf der Zeit stürzte der Spanier allerdings. Auf Khairuddin fehlten dem Rookie schon drei Zehntelsekunden. Die deutschen Fahrer waren auch am Samstagvormittag wieder in der Spitzengruppe mit dabei. Sandro Cortese reihte sich an der vierten Stelle ein. Auch er hatte einen Schreckmoment zu meistern, denn in der Kurve, die auf die lange Gegengerade führt, wäre er beinahe von seiner KTM geflogen. Es ging kurz durch die Wiese und der WM-Führende konnte weiterfahren.

Unter dem Strich hatte Cortese einen Rückstand von 0,438 Sekunden. Folger reihte sich direkt dahinter ein und war um 15 Tausendstelsekunden langsamer als Cortese. Folger ist in Aragon mit einer neuen Hinterradschwinge an seiner Kalex-KTM unterwegs, die bislang positive Rückmeldungen gab.Die Trainings waren aber alle verregnet. Folger fuhr seine persönlich schnellste Runde im elften von 14 Umläufen. Da er am Ende nicht mehr zulegen konnte, wurde er von Platz eins noch auf fünf zurückgereicht.

Miguel Oliveira, der am Freitag mit seiner Suter-Honda der Schnellste war, kam diesmal auf den sechsten Platz. Dahinter folgten Brad Binder (Kalex-KTM), Niklas Ajo (KTM), Alex Marquez (Suter-Honda) und Jakub Kornfeil (FTR-Honda). Maverick Vinales (FTR-Honda) war auch diesmal auf feuchter Strecke nicht bei den Schnellsten dabei. Dem Spanier fehlten 1,8 Sekunden, womit er sich auf dem elften Rang einreihte. Direkt dahinter folgte der Deutsche Toni Finsterbusch mit seiner Honda als Zwölfter.

Dagegen lief es bei Rookie Luca Amato nicht nach Plan. Der Deutsche drehte mit seiner Kalex-KTM lediglich acht Runden und landete an der 31. Stelle. Ihm fehlten fünf Sekunden auf die Spitze. Mehrere Fahrer gingen zu Boden. Ersten Informationen zufolge soll sich Luis Salom (Kalex-KTM) ein Schlüsselbein gebrochen haben. Bestätigt ist die Verletzung aber noch nicht. Auch Luigi Morciano (Ioda), Jasper Iwema (FGR-Honda), Adrian Martin (FTR-Honda), Jack Miller (Honda), Isaac Vinales (FTR-Honda) und Wildcard-Starter Jorge Navarro (Honda) rutschten im Nassen aus und gingen zu Boden.

Ergebnisse Moto3 Aragon FP3

1 63 Zulfahmi KHAIRUDDIN MAL AirAsia-Sic-Ajo KTM 2’13.035 11 12 228.0
2 52 Danny KENT GBR Red Bull KTM Ajo KTM 2’13.081 16 16 0.046 0.046 227.0
3 42 Alex RINS SPA Estrella Galicia 0,0 SUTER HONDA 2’13.335 15 15 0.300 0.254 221.5
4 11 Sandro CORTESE GER Red Bull KTM Ajo KTM 2’13.473 15 15 0.438 0.138 227.8
5 94 Jonas FOLGER GER Mapfre Aspar Team Moto3 KALEX KTM 2’13.488 11 14 0.453 0.015 225.0
6 44 Miguel OLIVEIRA POR Estrella Galicia 0,0 SUTER HONDA 2’13.495 13 13 0.460 0.007 220.6
7 41 Brad BINDER RSA RW Racing GP KALEX KTM 2’14.271 15 16 1.236 0.776 224.4
8 31 Niklas AJO FIN TT Motion Events Racing KTM 2’14.284 14 15 1.249 0.013 222.7
9 12 Alex MARQUEZ SPA Ambrogio Next Racing SUTER HONDA 2’14.578 16 16 1.543 0.294 222.3
10 84 Jakub KORNFEIL CZE Redox-Ongetta-Centro Seta FTR HONDA 2’14.768 15 15 1.733 0.190 219.2
11 25 Maverick VIÑALES SPA Blusens Avintia FTR HONDA 2’14.924 12 15 1.889 0.156 222.9
12 9 Toni FINSTERBUSCH GER Racing Team Germany HONDA 2’14.967 14 15 1.932 0.043 221.0
13 7 Efren VAZQUEZ SPA JHK t-shirt Laglisse FTR HONDA 2’15.236 14 14 2.201 0.269 222.7
14 19 Alessandro TONUCCI ITA Team Italia FMI FTR HONDA 2’15.245 15 15 2.210 0.009 220.2
15 5 Romano FENATI ITA Team Italia FMI FTR HONDA 2’15.344 15 15 2.309 0.099 225.8
16 61 Arthur SISSIS AUS Red Bull KTM Ajo KTM 2’15.354 16 16 2.319 0.010 226.2
17 96 Louis ROSSI FRA Racing Team Germany FTR HONDA 2’15.415 11 14 2.380 0.061 221.5
18 27 Niccolò ANTONELLI ITA San Carlo Gresini Moto3 FTR HONDA 2’15.452 13 13 2.417 0.037 218.0
19 39 Luis SALOM SPA RW Racing GP KALEX KTM 2’15.578 4 4 2.543 0.126 226.6
20 53 Jasper IWEMA NED Moto FGR FGR HONDA 2’15.918 14 14 2.883 0.340 217.9
21 30 Giulian PEDONE SWI Ambrogio Next Racing SUTER HONDA 2’15.978 15 15 2.943 0.060 216.0
22 58 Juan Francisco GUEVAR SPA Wild Wolf BST FTR HONDA 2’16.092 15 15 3.057 0.114 219.6
23 8 Jack MILLER AUS Caretta Technology HONDA 2’16.173 11 13 3.138 0.081 220.2
24 26 Adrian MARTIN SPA JHK t-shirt Laglisse FTR HONDA 2’16.293 5 7 3.258 0.120 218.2
25 89 Alan TECHER FRA Technomag-CIP-TSR TSR HONDA 2’16.350 12 12 3.315 0.057 220.3
26 99 Danny WEBB GBR Mahindra Racing MAHINDRA 2’16.987 11 11 3.952 0.637 213.0
27 17 John McPHEE GBR Caretta Technology KRP HONDA 2’17.125 15 15 4.090 0.138 215.9
28 80 Armando PONTONE ITA IodaRacing Project IODA 2’17.588 14 14 4.553 0.463 212.2
29 49 Jorge NAVARRO SPA Bradol Larresport HONDA 2’17.965 9 15 4.930 0.377 216.4
30 23 Alberto MONCAYO SPA Andalucia JHK t-shirt Laglisse FTR HONDA 2’18.045 15 15 5.010 0.080 222.0
31 29 Luca AMATO GER Mapfre Aspar Team Moto3 KALEX KTM 2’18.210 5 9 5.175 0.165 221.8
32 51 Kenta FUJII JPN Technomag-CIP-TSR TSR HONDA 2’18.504 13 14 5.469 0.294 217.9
33 3 Luigi MORCIANO ITA Ioda Team Italia IODA 2’18.564 4 5 5.529 0.060 219.2
34 32 Isaac VIÑALES SPA Ongetta-Centro Seta FTR HONDA 2’20.305 5 8 7.270 1.741 217.1
35 95 Miroslav POPOV CZE Mahindra Racing MAHINDRA 2’21.093 7 11 8.058 0.788 209.0

Text von Gerald Dirnbeck

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *