Jonathan Rea - © Kawasaki

© Kawasaki – Jonathan Rea war im Qualifying von Buriram der Schnellste

Jonathan Rea (Kawasaki) vs. Leon Haslam (Aprilia): Dieses Duell, das bereits den Saisonauftakt der Superbike-Weltmeisterschaft 2015 geprägt hatte, stand auch am Samstag im Qualifying des zweiten Rennwochenendes im thailändischen Buriram im Mittelpunkt.

Und dabei behielt Rae die Oberhand und sicherte beim zweiten Qualifying der Saison seine zweite Pole-Position.

Allerdings machte ihm Haslam das Leben schwer. Kurz vor Ende der Superpole 2 hatte der Aprilia-Pilot eine Zeit von 1:33.393 Minuten in den thailändischen Asphalt gebrannt und sah fast schon wie der sichere Polesetter aus, doch dann legte Rea noch einmal nach und unterbot die Zeit seines Landsmanns um elf Tausendstelsekunden.

„Die erste Kurve kommt recht bald nach der Startlinie, daher ist es gut, dass sich die beste Startposition habe“, freut sich Rea über seine zweite Pole-Position in dieser Saison. „Wir haben ein starkes Paket, allerdings geht es zwischen den ersten sechs recht eng zu“, erwartet der Brite.

Auch Haslam war trotz einer nicht ganz perfekten Leistung mit Platz zwei zufrieden: „Ich habe in der zweiten Runde einen kleinen Fehler gemacht, bin mit meiner Zeit aber recht zufrieden“, sagt er. „Auch im Renntrimm sollten wir gut aufgestellt sein. Jetzt müssen wir abwarten, was das Wetter macht.“ Nachdem es im dritten Freien Training geregnet hatte, fand das Qualifying bei stark bewölktem Himmel, aber trockenen Bedingungen statt. Für den Sonntag sind allerdings weitere Regenschauer vorhergesagt.

Dritter Fahrer in der ersten Startreihe wird am Sonntag in den beiden Rennen mit Alex Lowes (Suzuki, +0,356 Sekunden) ein weiterer Brite sein. Dahinter folgen Tom Sykes (Kawasaki, +0,459), Jordi Torres (Aprilia, +0,698) und Chaz Davies (Ducati, +0,702). Altmeister Troy Bayliss (Ducati) wurde Siebter (+0,702). In der Superpole 1 hatten sich Michael van der Mark (Honda) und Leandro Mercado (Ducati) den Einzug in den zweiten Abschnitt des Qualifyings gesichert.

Die Rennen werden am Sonntag um 7:00 Uhr und 10:30 Uhr (jeweils MEZ) gestartet.

Ergebnisse Superpole 2 Thailand 2015

1 65 J. REA GBR Kawasaki Racing Team Kawasaki ZX-10R 1’33.382
2 91 L. HASLAM GBR Aprilia Racing Team – Red Devils Aprilia RSV4 RF 1’33.393
3 22 A. LOWES GBR VOLTCOM Crescent Suzuki Suzuki GSX-R1000 1’33.738
4 66 T. SYKES GBR Kawasaki Racing Team Kawasaki ZX-10R 1’33.841
5 81 J. TORRES ESP Aprilia Racing Team – Red Devils Aprilia RSV4 RF 1’34.080
6 7 C. DAVIES GBR Aruba.it Racing-Ducati SBK Team Ducati Panigale R 1’34.084
7 21 T. BAYLISS AUS Aruba.it Racing-Ducati SBK Team Ducati Panigale R 1’34.334
8 60 M. VD MARK NED PATA Honda World Superbike Team Honda CBR1000RR SP 1’34.514
9 1 S. GUINTOLI FRA PATA Honda World Superbike Team Honda CBR1000RR SP 1’34.562
10 36 L. MERCADO ARG BARNI Racing Team Ducati Panigale R 1’34.674 1.292
11 44 D. SALOM ESP Team Pedercini Kawasaki ZX-10R 1’34.961
12 15 M. BAIOCCO ITA Althea Racing Ducati Panigale R 1’35.024

Ergebnisse Superpole 1 Thailand 2015

1 * 36 L. MERCADO ARG BARNI Racing Team Ducati Panigale R 1’34.862
2 * 60 M. VD MARK NED PATA Honda World Superbike Team Honda CBR1000RR SP 1’35.073
3 20 S. BARRIER FRA BMW Motorrad Italia SBK Team BMW S1000 RR 1’35.115
4 18 N. TEROL ESP Althea Racing Ducati Panigale R 1’35.255
5 2 L. CAMIER GBR MV Agusta Reparto Corse MV Agusta 1000 F4 1’35.267
6 14 R. DE PUNIET FRA VOLTCOM Crescent Suzuki Suzuki GSX-R1000 1’35.578
7 40 R. RAMOS ESP Team Go Eleven Kawasaki ZX-10R 1’36.226
8 59 N. CANEPA ITA Team Hero EBR EBR 1190 RX 1’36.466
9 23 C. PONSSON FRA Grillini SBK Team Kawasaki ZX-10R 1’36.788
10 51 S. BARRAGÁN ESP Grillini SBK Team Kawasaki ZX-10R 1’37.536

Text von Markus Lüttgens

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *