© www.worldsbk.com

Troy Corser (BMW Motorrad Motorsport) war am Morgen in der Qualifikation der schnellste Mann auf der 4.226km langen Strecke von Misano, vor der Ducati-Vertretung. Er fuhr eine 1:35.791 Runde.

Shane Byrne (Althea Ducati) war der Schnellster der Desmo-Fahrer, dahinter folgte Privatstarter Luca Scassa (Supersonic Ducati), auf seiner Heimstrecke.

Ducati-Werksfahrer Michel Fabrizio (Ducati Xerox) kam auf Vier, vor Max Biaggi (Aprilia Alitalia) auf Fünf. Zwei weitere Ducati schafften es in die Top-7 mit Lorenzo Lanzi (DFX) und Jakub Smrz (Pata B&G).
1 11 Corser T. (AUS) BMW S1000 RR 1’35.791
2 67 Byrne S. (GBR) Ducati 1098R 1’35.903
3 99 Scassa L. (ITA) Ducati 1098R 1’35.924
4 84 Fabrizio M. (ITA) Ducati 1098R 1’35.963
5 3 Biaggi M. (ITA) Aprilia RSV4 Factory 1’36.058
6 57 Lanzi L. (ITA) Ducati 1098R 1’36.066
7 96 Smrz J. (CZE) Ducati 1098R 1’36.200
8 111 Xaus R. (ESP) BMW S1000 RR 1’36.218
9 7 Checa C. (ESP) Ducati 1098R 1’36.254
10 91 Haslam L. (GBR) Suzuki GSX-R1000 1’36.284
11 35 Crutchlow C. (GBR) Yamaha YZF R1 1’36.288
12 41 Haga N. (JPN) Ducati 1098R 1’36.320
13 50 Guintoli S. (FRA) Suzuki GSX-R1000 1’36.378
14 52 Toseland J. (GBR) Yamaha YZF R1 1’36.602
15 2 Camier L. (GBR) Aprilia RSV4 Factory 1’36.696
16 66 Sykes T. (GBR) Kawasaki ZX 10R 1’37.026
17 76 Neukirchner M. (GER) Honda CBR1000RR 1’37.249
18 65 Rea J. (GBR) Honda CBR1000RR 1’37.331
19 95 Hayden R. (USA) Kawasaki ZX 10R 1’37.419
20 23 Parkes B. (AUS) Honda CBR1000RR 1’37.623
21 77 Vermeulen C. (AUS) Kawasaki ZX 10R 1’37.638
22 90 Sandi F. (ITA) Aprilia RSV4 1000 F. 1’38.109
23 15 Baiocco M. (ITA) Kawasaki ZX 10R 1’38.287

Worldsbk.com
Quelle und weitere Infos:  www.worldsbk.com

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *