Davide Giugliano - © Ducati

© Ducati – Ducati-Fahrer Davide Giugliano

Das Kawasaki-Team hat auch an diesem Wochenende in Portimao (Portugal) die Favoritenrolle in der Superbike-WM inne. WM-Favorit Jonathan Rea legte zunächst am Freitag das Tempo vor und markierte im ersten Freien Training mit 1:43.514 Minuten eine überlegene Bestzeit.

Anschließend hatte der Brite ebenfalls im Nachmittagstraining lange die Nase vorne, doch Ducati-Werksfahrer Davide Giugliano war am Ende einen Tick schneller.

Der Italiener umrundete den abwechslungsreichen 4,6 Kilometer langen Kurs an der Algarve mit 1:43.323 Minuten. Damit war Giugliano um 0,058 Sekunden schneller als Rea. Donington-Doppelsieger Tom Sykes folgte mit knapp drei Zehntelsekunden Rückstand als Dritter. Chaz Davies zeigte mit dem vierten Platz, dass Ducati in Portimao Kawasaki herausfordern will. Nicht optimal lief es für Leon Haslam. Im ersten Training gab es einen technischen Defekt an seiner Aprilia RSV4.

Der Brite, der weiterhin hinter Rea WM-Zweiter ist, fuhr zwar acht Minuten vor Ablauf wieder auf die Strecke, kehrte aber sofort an die Red-Devils-Box zurück. Am Nachmittag drehte Haslam 14 Runden und klassierte sich mit acht Zehntelsekunden Rückstand auf dem achten Platz. Sein Teamkollege Jordi Torres war als Neunter ungefähr gleichschnell.

Für die positive Überraschung des ersten Trainingstages sorgte Ayrton Badovini. Seit der Italiener die BMW S1000RR übernommen hat, geht es voran. Badovini stürzte zu Beginn des zweiten Training zwar in Kurve 14, konnte aber mit der fünftschnellsten Zeit glänzen. Weltmeister Sylvain Guintoli war mit der Honda schneller als zuletzt unterwegs und landete auf Platz sieben. Sein Teamkollege Michael van der Mark wurde mit einer Sekunde Rückstand Elfter.

Bei Crescent-Suzuki setzte sich einmal mehr Alex Lowes in Szene, während Randy de Puniet wieder Probleme hatte. Lowes war als Sechster im Spitzenfeld dabei und zeigte das Potenzial der GSX-R1000. De Puniet stürzte am Vormittag und konnte seine persönliche Bestzeit im zweiten Training nicht verbessern. Damit ist der Franzose nur 19. der kombinierten Zeitenliste. De Puniet kennt Portimao nur von Testfahrten, da die MotoGP nicht auf dieser Strecke fährt.

Ergebnisse FP1 SBK-WM Portimao

1 65 J. REA GBR Kawasaki Racing Team Kawasaki ZX-10R 1’43.514 15 159,700 301,7
2 34 D. GIUGLIANO ITA Aruba.it Racing-Ducati SBK Team Ducati Panigale R 1’44.218 0.704 0.704 17 158,621 307,7
3 22 A. LOWES GBR VOLTCOM Crescent Suzuki Suzuki GSX-R1000 1’44.394 0.880 0.176 13 158,354 293,5
4 7 C. DAVIES GBR Aruba.it Racing-Ducati SBK Team Ducati Panigale R 1’44.412 0.898 0.018 14 158,327 308,6
5 66 T. SYKES GBR Kawasaki Racing Team Kawasaki ZX-10R 1’44.601 1.087 0.189 15 158,041 303,4
6 86 A. BADOVINI ITA BMW Motorrad Italia SBK Team BMW S1000 RR 1’44.603 1.089 0.002 15 158,038 294,3
7 1 S. GUINTOLI FRA PATA Honda World Superbike Team Honda CBR1000RR SP 1’44.722 1.208 0.119 17 157,858 295,1
8 81 J. TORRES ESP Aprilia Racing Team – Red Devils Aprilia RSV4 RF 1’44.728 1.214 0.006 18 157,849 293,5
9 15 M. BAIOCCO ITA Althea Racing Ducati Panigale R 1’44.951 1.437 0.223 18 157,514 302,5
10 44 D. SALOM ESP Team Pedercini Kawasaki ZX-10R 1’45.197 1.683 0.246 16 157,145 298,3
11 2 L. CAMIER GBR MV Agusta Reparto Corse MV Agusta 1000 F4 1’45.238 1.724 0.041 10 157,084 289,5
12 36 L. MERCADO ARG BARNI Racing Team Ducati Panigale R 1’45.479 1.965 0.241 16 156,725 296,7
13 60 M. VD MARK NED PATA Honda World Superbike Team Honda CBR1000RR SP 1’45.689 2.175 0.210 13 156,414 292,7
14 40 R. RAMOS ESP Team Go Eleven Kawasaki ZX-10R 1’45.990 2.476 0.301 18 155,969 296,7
15 18 N. TEROL ESP Althea Racing Ducati Panigale R 1’46.415 2.901 0.425 18 155,347 295,1
16 14 R. DE PUNIET FRA VOLTCOM Crescent Suzuki Suzuki GSX-R1000 1’46.629 3.115 0.214 14 155,035 287,2
17 59 N. CANEPA ITA Grillini SBK Team Kawasaki ZX-10R 1’47.675 4.161 1.046 8 153,529 283,5
18 23 C. PONSSON FRA Team Pedercini Kawasaki ZX-10R 1’47.694 4.180 0.019 15 153,502 287,2
19 75 G. RIZMAYER HUN BMW Team Toth BMW S1000 RR 1’48.712 5.198 1.018 17 152,064 279,8
20 51 S. BARRAGÁN ESP Grillini SBK Team Kawasaki ZX-10R 1’50.389 6.875 1.677 7 149,754 274,8

Ergebnisse FP2 SBK-WM Portimao

1 34 D. GIUGLIANO ITA Aruba.it Racing-Ducati SBK Team Ducati Panigale R 1’43.323 16 159,995 302,5
2 65 J. REA GBR Kawasaki Racing Team Kawasaki ZX-10R 1’43.381 0.058 0.058 18 159,906 302,5
3 66 T. SYKES GBR Kawasaki Racing Team Kawasaki ZX-10R 1’43.596 0.273 0.215 17 159,574 304,2
4 7 C. DAVIES GBR Aruba.it Racing-Ducati SBK Team Ducati Panigale R 1’43.776 0.453 0.180 15 159,297 308,6
5 86 A. BADOVINI ITA BMW Motorrad Italia SBK Team BMW S1000 RR 1’43.819 0.496 0.043 8 159,231 293,5
6 22 A. LOWES GBR VOLTCOM Crescent Suzuki Suzuki GSX-R1000 1’43.942 0.619 0.123 16 159,043 294,3
7 1 S. GUINTOLI FRA PATA Honda World Superbike Team Honda CBR1000RR SP 1’44.118 0.795 0.176 12 158,774 295,9
8 91 L. HASLAM GBR Aprilia Racing Team – Red Devils Aprilia RSV4 RF 1’44.134 0.811 0.016 14 158,749 295,9
9 81 J. TORRES ESP Aprilia Racing Team – Red Devils Aprilia RSV4 RF 1’44.240 0.917 0.106 17 158,588 303,4
10 15 M. BAIOCCO ITA Althea Racing Ducati Panigale R 1’44.270 0.947 0.030 19 158,542 305,9
11 60 M. VD MARK NED PATA Honda World Superbike Team Honda CBR1000RR SP 1’44.388 1.065 0.118 17 158,363 305,9
12 36 L. MERCADO ARG BARNI Racing Team Ducati Panigale R 1’44.418 1.095 0.030 15 158,318 299,2
13 44 D. SALOM ESP Team Pedercini Kawasaki ZX-10R 1’44.499 1.176 0.081 15 158,195 295,1
14 2 L. CAMIER GBR MV Agusta Reparto Corse MV Agusta 1000 F4 1’44.836 1.513 0.337 14 157,686 292,7
15 40 R. RAMOS ESP Team Go Eleven Kawasaki ZX-10R 1’45.096 1.773 0.260 19 157,296 294,3
16 23 C. PONSSON FRA Team Pedercini Kawasaki ZX-10R 1’45.224 1.901 0.128 16 157,105 295,1
17 59 N. CANEPA ITA Grillini SBK Team Kawasaki ZX-10R 1’45.892 2.569 0.668 10 156,114 282,7
18 18 N. TEROL ESP Althea Racing Ducati Panigale R 1’46.633 3.310 0.741 13 155,029 291,1
19 14 R. DE PUNIET FRA VOLTCOM Crescent Suzuki Suzuki GSX-R1000 1’46.966 3.643 0.333 9 154,546 288,0
20 51 S. BARRAGÁN ESP Grillini SBK Team Kawasaki ZX-10R 1’47.148 3.825 0.182 15 154,284 282,0
21 75 G. RIZMAYER HUN BMW Team Toth BMW S1000 RR 1’48.184 4.861 1.036 19 152,806 283,5
22 10 I. TOTH HUN BMW Team Toth BMW S1000 RR 1’49.235 5.912 1.051 17 151,336 285,0

Text von Gerald Dirnbeck

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *