© Triumph Daytona Challenge

Auf Initiative des rührigen TRIUMPH Daytona 675-Forums wird es in diesem Jahr eine zweite „TRIUMPH only“-Rennserie geben: Die TRIUMPH Daytona-Challenge.

Auch diese zweite Hobby-Rennserie für ambitionierte Triumph-Fans wird vom MOTORRAD action team organisiert, das auch schon den beliebten TRIUMPH Street Triple Cup betreut.

Für das Reglement gilt: Keep it simple! Das heißt: Fahrwerk, Zubehör und sogar Motortuning sind freigegeben, damit darf wirklich jede TRIUMPH Daytona 675 bzw. 675 R teilnehmen, die den einfachen technischen Regularien entspricht.

Die Reifen für die Daytona-Challenge kommen vom bewährten TRIUMPH-Cup-Partner Bridgestone, der seinen neuen Supersportreifen R 10 zu Sonderkonditionen anbieten wird.

Außerdem winken den Teilnehmern attraktive Sachpreise und eine Bridgestone-Sonderwertung. Der Sieger der Daytona-Challenge 2011 erhält die Teilnahme an der nächstjährigen Auflage der TRIUMPH-Hobbyracingserie kostenfrei und zwei Satz Bridgestone Rennreifen als Bonus. Gaststarts sind bei jeder Veranstaltung unbürokratisch möglich.

Die Termine der vier Veranstaltungen mit je zwei Läufen sind:

  • Hockenheim (GP-Kurs), 4./5. Juni
  • Gross Dölln: 2./ 3. Juli
  • Oschersleben: 14./15. August
  • Most/CZ: 23. bis 25. September

Die Challenge-Teilnehmer nehmen bei den Veranstaltungen in Hockenheim, Groß Dölln und Most an einem PS-Racecamp teil, das in der Regel 6×20 Minuten Fahrzeit je Tag umfasst. Als Bonus erhalten die Challenge-Fahrer dann noch je zwei Wertungsläufe (15 Minuten plus 2 Runden) pro Veranstaltung. In Oschersleben findet die Daytona-Challenge im Rahmen der für 2011 neu konzipierten Speedweek statt.

Nennunterlagen gibt es unter www.triumph-cup.de oder bei Dagmar Widmann, MOTORRAD action team, Leuschnerstraße 1, 70174 Stuttgart, Telefon: +49 (0) 711/182-1555. Das Nenngeld für die ganze Serie beträgt 1699 Euro.

Passend dazu bietet TRIUMPH Motorrad Deutschland allen eingeschriebenen Daytona-Challenge-Teilnehmern eine TRIUMPH Daytona 675 mit einem Nachlass von 15 % an. Um in den Genuss dieser Breitensportförderung zu kommen, ist lediglich die Bestätigung der Einschreibung durch das MOTORRAD action team notwendig.

Weitere Informationen zu Triumph erhalten Sie bei:

Uli Bonsels
Pressesprecher
Triumph Motorrad Deutschland GmbH
Raiffeisenstr. 1
D-61191 Rosbach v.d. Höhe
Tel. 06003-8290941
Fax 06003-8290944
Email: uli.bonsels@triumph.co.uk

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *