© www.iomtt.com - John McGuinness - TT-Sidecar Isle of Man

Überlegen sicherte sich das Gespann um Fahrer Klaus „Klaffi“ Klaffenböck und seinen Beifahrer Dan Sayle den ersten Lauf der TT-Sidecar auf der Isle of Man.

Klaus Klaffenböck/Dan Sayle überzeugten schon in den Trainingsläufen mit konstant schnellen Rundenzeiten und so war zumindest ein Podestplatz nach dem, über drei Runden andauernden Rennen, mehr als realistisch.

Der Österreicher ging mit seinem Beifahrer, der von der Isle of Man stammt,  als Zweiter auf die Strecke, aber bereits in der ersten Runde wurde die, vor ihnen gestartete, Paarung John Holden/Andrew Winkle abgefrühstückt.

Ab diesem Zeitpunkt dominiert Klaffenböck das Rennen und holte sich den Sieg. Bereits im letzten Jahr mussten sich, die an zweiter Stelle einlaufenden, Holden/Winkle dem Seitenwagen-Weltmeister geschlagen geben. Klaffenböck/Sayle kann nun bereits den dritten Erfolg feiern, und die TT ist noch nicht zu Ende… .

Die Ergebnisse:

Anklicken zum vergrößern

Alle Filme der TT 2011 Isle of Man auf Gaskrank TV

Webseite der Isle of Man mit allen Infos

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *