x-lite BMW S1000RR-Cup - © racepixx

© racepixx - Start x-lite BMW S1000RR-Cup

Bei der dritten Saisonstation des X-lite BMW S 1000 RR Cups gab es auf dem Schleizer Dreieck zwei verschiedene Sieger, aber nur einer davon – der Däne Kim Phillip – konnte sich als eingeschriebener Fahrer über die vollen 50 Punkte für die Meisterschaft freuen. Am ersten Rennen nahmen die beiden IDM-Piloten Gareth Jones und Lucy Glöckner aus dem Wilbers BMW Racing Team zu Trainingszwecken teil.

Gastfahrer Jones gewann den ersten Lauf des X-lite BMW S 1000 RR Cups auf dem Dreieck vor Rennlady Glöckner (ebenfalls außer Wertung) klar. Als Dritter sah Kim Phillip das Ziel, der damit die 25 Punkte erntete. Die Ränge vier und fünf gingen an Vorjahresmeister Georg Einzmann und an Thomas Heckel.

Der zweite Lauf sollte dann klar im Zeichen von Kim Phillip stehen. Der Däne fuhr Rundenzeiten unter 1.30 min und gewann mit fast zehn Sekunden Vorsprung deutlich. Es sollte der vierte Sieg Phillips in der aktuellen Saison werden – insofern man Lauf eins von Schleiz mit der vollen Punktzahl auch als solchen rechnet. Zumindest aber konnte Phillip wie schon am Lausitzring vor wenigen Wochen mit der Idealpunktzahl 50 im Gepäck nach Hause reisen.

Rang zwei ging im zweiten Lauf an Einzmann, der sich bis ins Ziel der harten Angriffe von Mattivi erwehren musste. Doch der amtierende Champion behielt die Oberhand und verteidigte die Tabellenführung. Einzmann ist es bislang als einzigem Piloten im X-lite BMW S 1000 RR Cup in dieser Saison gelungen, bei jedem der sechs Läufe auf dem Podest zu stehen. Neben seinem Sieg aus Most hat er noch vier zweite und einen dritten Platz ergattert.

In der Gesamtwertung führt Einzmann noch mit fünf Punkten Vorsprung auf Phillip. Er hat 121 Zähler auf dem Konto, Phillip kommt auf deren 116. Auch Mattivi ist bei zehn verbleibenden Meisterschaftsläufen mit 92 Zählern noch auf Schlagdistanz. Es folgen Heinz-Reiner Düssel (79), Thomas Heckel (52), Andreas Triebel (43), Jamal Bounoua (37), Sergiy Grygorovych (30), Jean-Luc Florsch (24) und Ex-Grand Prix Pilot Wolfgang von Muralt (23).

Bike Promotion the track agency
Kontakt:
Toni Börner
Presse & Media
DT Bike-Promotion Fahrertrainings GmbH
Hinter dem Südbahnhof 15A / Ufer Elster Park
07548 Gera
www.bike-promotion.com
Toni.Boerner@Bike-Promotion.com

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *