© Metisse Gabel- und Schwingenschützer

Als Produkt-Neuheit für 2012 hat Metisse Gabel- und Schwingenschützer entwickelt, die gleichzeitig als stabile Hebevorrichtung für Montageständer benutzt werden können.

Zum leichteren Aufbocken sind die Schützer drehbar gelagert, dies verhindert auch übermässige Kratzer durch die Gabelaufnahmen der Montageständer.

Die Schützer sind für alle gängigen Strassen-, Sport- und Enduromotorräder ab Baujahr 1987 lieferbar, und werden modellabhängig an der Vorder- oder Hinterradachse montiert.

Alle Befestigungsteile bestehen aus hochwertigem V4A Edelstahl.

Metisse bietet diese Schützer auch für eine große Anzahl von Motorrädern als reine Montageständeraufnahmen zur Befestigung an der Schwingengewindebuchse an.

Als clevere Lösung für Werkstätten und Biker, die mehrere Fahrzeuge besitzen, ist ein Profi-Sortiment erhältlich, das alle Adapter und Schrauben (M6, M8, M10x1.25 und M10x1.5) enthält, um diese Montageständeraufnahmen an allen auf dem Markt befindlichen Motorrädern mit Schwingengewindebuchsen zu verbauen.

Das edle Design wurde stark an die erfolgreichen X-PAD Sturzpads angelehnt, das Material der Schützer, ein sehr schlagzäher und abriebsfester Kunststoff, gewährleistet eine lange Lebensdauer. Die silbernen Kopfschrauben sind optional auch schwarz, rot, gold und blau eloxiert erhältlich.

 

Alle Modelle und Ausführungen sind unter www.metisse.de gelistet.

Kontakt:
Team Metisse GmbH,
Bockeroder Weg 35
D-38542 Leiferde
eMail: info(at)metisse.de
Homepage: www.Metisse.de
Metisse Fan werden: www.facebook.com/metisse/

Dieser Beitrag wurde unter Technik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *