Am 3. Oktober ist es so weit: In Las Vegas versammeln sich ca. 40.000 Biker mit ihren Maschinen, um das Bike Fest der Stadt zu feiern. Vier Tage lang wird die South Street in Sin City gesperrt und verwandelt sich in den Austragungsort eines freundlichen Biker-Treffens.

Bild: Pexels.com

Auf die Teilnehmer und Besucher warten Verkaufsstände, Verpflegung inklusive Freibiers, Rennen, Rallys, Konzerte und Pokerrunden. Zudem gibt es attraktive Preise bei den Rallys zu gewinnen, als auch ein Biker-Bingo zu spielen. Die Rennen finden täglich zwischen 11 und 23 Uhr statt und der Austragungsort ist die Downtown der Glitzerstadt. Wer an dem Fest teilnehmen will, muss nur einen Pass erwerben und eine Unterkunft in der Stadt finden. Um spannende Hotels muss man sich in Vegas nicht sorgen, denn die Veranstalter haben sich mit echten Vegas-Klassikern wie dem Golden Nugget, dem Four Queens und dem Biker-Klassiker Thunderbird zusammengetan. Daher finden die Fahrer bei diesen Hotels Rabattcodes.

Die Besucher können zwischen verschiedenen Tickets wählen. Neben Tagestickets und Teilnahmescheinen für einzelne Rallys gibt es auch Wochenendtickets: den Party Pass, den Ultimate Pass und den VIP Pass. Mit dem Party Pass (Preis: ca. 40 € und 9 € Gebühren) erhält man Zugang zum Gelände, ein T-Shirt als Souvenir, freien Eintritt zu den Poker Walks und zur Tattoo-Messe sowie ein Freigetränk an jeder Abendveranstaltung. Rennen- und Rally-Teilnahmen sind in diesem Ticket nicht enthalten und müssen extra erworben werden. Da lohnt sich der Ultimate Pass für ca. 65 € mit ein paar Extras vermutlich sogar noch mehr. Weitere Pässe, die auf der Homepage des Events zu finden sind, bieten zudem die Teilnahme an dem Hooligan Dirt Dash Rennen an – und es ist genau dieses, welches das Highlight des Treffens repräsentiert. Mit dem VIP Pass (ca. 145 €) kommen Besucher zusätzliche in die VIP-Bereiche und bekommen 10 % Rabatt am Souvenirstand.

Vorbereitung auf das Biker-Treffen in Las Vegas

Das Biker-Treffen ist nicht nur eine Möglichkeit, tolle Bikes zu bestaunen und an kleinen und größeren Rennen teilzunehmen, sondern bietet auch jede Menge Unterhaltung. Diese reicht von einer Mister und Misses Bike Fest-Wahl bis zu kostenlosen Konzerten und Tattoo Shows.

Und es wäre nicht Las Vegas, wenn es nicht auch die ein oder andere Spielgelegenheit gibt. Deshalb werden bei dem Treffen Poker-Turniere, Blackjack-Tische und andere Casino-Spiele ein wichtiger Bestandteil sein. Denn nicht nur in Las Vegas ist das Glücksspiel heute beliebt: Mit der steigenden Anzahl an und Zugänglichkeit zu Casino-Spielen durch das große Entertainment-Angebot im Internet interessieren sich immer mehr Menschen für genau diese Art von Spielen. Holen Sie sich mehr Geld, um mit den besten Online-Casinos in Deutschland zu spielen, indem Sie auf Vergleichsportalen, wie Bonus.com das beste Angebot und Casino finden. Mit Motorrad-Slots wie Hot Wheels, welches es z. B. bei Mr  Green gibt, kann in Biker-Stimmung versetzen. In Las Vegas selbst ist das Spielangebot nicht weniger beeindruckend und kein interessierter Biker wird in der Glitzerstadt an einer Partie im Casino vorbeikommen.

Wer das Treffen gerne besuchen, sich aber nicht mit dem eigenen Bike auf dem Weg nach Nevada machen will, hat die Möglichkeit, eines in Vegas zu mieten. Eagle Rider bietet verschiedene Möglichkeiten in der Stadt und Umgebung, Bikes von verschiedenen Marken zu mieten. Natürlich sollten Sie sich auch rechtzeitig nach Flugtickets umsehen, online findet man oft auch noch kurzfristig Angebote. Wenn es kein Direktflug nach Las Vegas ist, dann leihen Sie sich Ihr Bike einfach in einer anderen Stadt aus und genießen dann die Fahrt in die Glücksspielmetropole.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.