Lorenzo: Warum er nicht zu Ducati oder Suzuki wechselt

Jorge Lorenzo – © FGlaenzel

© FGlaenzel – Werkspilot Jorge Lorenzo wird zwei weitere Jahre für Yamaha fahren

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.