MotoGP Barcelona 2014 FP2: Smith fährt Bestzeit, Bradl starker Zweiter

Stefan Bradl © FGlaenzel

© FGlaenzel – Zoom
© FGlaenzel
(Motorsport-Total.com) – Zwei Kundenfahrer setzten sich im zweiten Freien Training für den Grand Prix von Katalonien an die Spitze. Bradley Smith (Tech-3-Yamaha) überraschte und fuhr mit dem Hinterreifen medium die schnellste Zeit des Nachmittags. Der Brite wurde auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya in 1:42.123 Minuten gestoppt und holte sich Platz eins. Stefan Bradl (LCR-Honda) präsentierte sich nach dem sturzreichen Wochenende in Mugello ebenfalls

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.