MotoGP Unlimited - © Amazon

© Amazon – Die neue MotoGP-Doku von Amazon Prime Video startet am 14. März

(Motorsport-Total.com) – Streaming-Anbieter Amazon hat bekanntgegeben, dass die MotoGP-Dokuserie „MotoGP Unlimited“ am 14. März startet.

Gestern Abend fand bereits die Premiere im Cine Capitol in Madrid statt, bei der unter anderem auch die Ex-Champions Marc Marquez und Joan Mir vor Ort waren, um die beiden ersten Episoden anzuschauen.

Die erste Staffel berichtet über die MotoGP-Saison 2021 und umfasst acht Episoden. Jede Folge ist 50 Minuten lang. Gezeigt wird die MotoGP-Doku in 170 Ländern.

Die MotoGP-Stars sind die Hauptakteure der Amazon-Serie. Fabio Quartararos Weg zum ersten WM-Titel in der Königsklasse ist eine der wichtigsten Geschichten der Amazon-Doku. Aber auch die finale Saison von MotoGP-Legende Valentino Rossi ist ein Teil der Serie.

Ebenfalls zu Wort kommen in der von The Mediapro Studio gemeinsam mit der Dorna produzierten Dokuserie Marc Marquez, Francesco Bagnaia, Johann Zarco, Maverick Vinales und Joan Mir. Aussagen von Teammanagern und spannende Einblicke hinter die Kulissen runden die Serie ab.

Text von Sebastian Fränzschky

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.