Top! Kawasaki Z900RS (2018) ALLE Details der Retro Z1 von Motorrad Nachrichten

Video Kategorien

Medien

Business


2,65 von 5 (27 Stimmen)
9.011

Video für die eigene Website


Videogröße:
x
Das Video kann auf jede Seite eingebunden werden, dazu einfach den obenstehenden Code kopieren.

Video melden

Hier kannst Du ein Video z.b. bei einem Regelverstoß melden. Gib bitte eine kurze Begründung an und ggfls. Deine Kontaktdaten.


Video bewerten


0.00

Zum Bewerten des Videos, einfach mit der Maus über die Sterne fahren und von 0.5 - 5 eine Bewertung abgeben.

Video von: Motorrad Nachrichten | vom: 28.10.2017
Homepage: http://www.motorcycles.news

Ähnliche Motorrad Videos

Details: Top! Kawasaki Z900RS (2018) ALLE Details der...

Kawasaki Z900 RS - legendärer Look und moderne Technik. ALLE Details von Motorrad Nachrichten

Auf der Tokyo Motor Show hat Kawasaki die kommende Z900RS vorgestellt die sich stilistisch und auch emotional an der Z1 von 1972 orientiert und 2018 auf den Markt kommt. Alles Wissenswerte über die Retro-Kawa erfahrt ihr hier.

▬ Retro Design, neue Technik ▬
Kawasaki Z900RS, das RS steht für „Retro Sport“ und das hatte sich die Design- und Technikabteilung auch groß auf die Agenda geschrieben. Dass bei der Retro Z auch neueste Technik verbaut wurde steht damit nicht unbedingt im Widerspruch, denn sie wurde entsprechend optisch angepasst. Der Motor verfügt zum Beispiel über Kühlrippen die an die alte Z1 erinnern sollen, die Kühlung wird aber von einem Wasserkühler übernommen.

Der Rundscheinwerfer, die Blinker und das Rücklicht nutzen neue LED-Technik. Die Lackierung hingegen soll den Retrolook unterstützen. Zur Auswahl stehen hier drei Varianten. Braun / Orange (als Hommage an die Z1 von 1972), schwarz mit Gold / Silber und mit Pinstripes versehen oder mattgrün. Die Sitzposition ist aufrechter als bei der Z900 und soll ein entspanntes Fahren ermöglichen. Dafür wurde der Lenker im Vergleich zur z900 etwas verändert. Er ist 30 mm breiter, 65 mm höher und um 35 mm näher zum Fahrer hin versetzt worden. Bei der Tachoeinheit sieht man auch sehr schön wie neue Technik und Retrostyle verschmolzen wurden.

Tacho und Drehzahlmesser sind analoge Rundinstrumente die mit einer LCD-Anzeige verbunden sind. Gang, doppelter Tageskilometerzähler, Spritmenge, Restreichweite, aktueller und durchschnittlicher Spritverbrauch, Kühlmitteltemperatur, Außentemperatur und Uhrzeit werden in weiß auf schwarzem Hintergrund angezeigt. Der tropfenförmige Tank, der auch an die Z1 erinnern soll, war ein wichtiges Designelement denn er hatte großen Einfluss auf den Rahmen. Kawasaki bietet verschiedenes an Zubehör an, um die Z900RS noch auf die eigenen Bedürfnisse zuzuschneiden. So gibt es z.B. ein kleines Windschild oder auch Heizgriffe.

Zum original Video: https://www.gaskrank.tv/tv/hersteller/kawasaki-z900rs-mj18-eine-legende-der-70er-lebt-auf.htm
Zur Bildergalerie: http://motorcycles.news/kawasaki-z900...

▬ Der Motor ▬
Der Motor basiert auf dem der Z900, wurde in der Charakteristik allerdings angepasst. Der 948 cc Reihen-Vier-Zylinder hat mehr Power im unteren und mittleren Drehzahlbereich. Er Leistet 111 PS bei 8.500 und 98,5 Nm bei 6.500 Umdrehungen.

▬ Der Auspuff ▬
Hier wird keine klassische 4-in-4 Anlage verbaut sondern ein 4-in-1 Anlage. Der Sound der alten Z Modelle war legendär und um einen ähnlich guten Sound hin zu bekommen hat Kawasaki Sound-Tuning betrieben. Er wurde also extra angepasst und optimiert um im unteren Drehzahlbereich auch ein schönes Grollen zu bekommen. Dies ist mehr oder weniger das erste Mal das Kawasaki den Sound designt. Erfahrungen haben sie damit schon bei der Z1000 gesammelt, allerdings ging es da nur um das Ansauggeräusch und nicht um den Sound der letztlich hinten raus kommt. Die Auspuffanlage ist aus rostfreiem Stahl und doppelwandig um eine Verfärbung durch Hitzeeinwirkung zu verhindern und um den polierten Look zu erhalten.

▬ Die Daten der Kawasaki Z900RS ▬
Länge: 2.100 mm - Breite: 865 mm - Höhe: 1.150 mm - Radstand: 1.470 mm - Bodenfreiheit: 130 mm - Sitzhöhe: 835 mm - Gewicht 215 kg - 6-Gang-Getriebe - 111 PS bei 8.500 Umdrehungen - 98,5 Nm bei 6.500 Touren - 4-Zylinder - Bohrung und Hub: 73,4 x 56 mm - 948 cc - Einspritzung – Elektrostarter - Traktionskontrolle Slipper Clutch

▬ Motorrad Nachrichten auf ▬
FB: https://www.facebook.com/MotorradNachrichten
Twitter: http://twitter.com/MotorradN
Instagram: https://www.instagram.com/motorradnachrichten/
YT: https://www.youtube.com/channel/UCb75GFHvRRlejMehKQzTYjw
Web: http://www.motorcycles.news
Motorrad Videos: http://motorrad.video/

▬ Motorrad Nachrichten unterstützen: ▬
http://patreon.com/MotorradNachrichten
https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?
Geschäftliche Anfragen: anfrage (at) horsemen-of-apocalypse.com

▬ Intro/Musik: The Eden Project – Kairos: http://youtu.be/njckdova0bY

▬ Rechtlicher Hinweis: ▬
Die im Video getätigten Aussagen stellen keine Rechtsberatung dar und entbinden nicht davon sich selbst bei einem Anwalt oder einer anderen Rechtshilfe beraten zu lassen. Da sich Gesetze oder Regeln ständig ändern, kann eine Aktualität nicht gewährleistet werden. Es ist auch möglich, dass sich Fehler eingeschlichen haben oder etwas falsch verstanden oder ausgedrückt wurde. Ich versuche aber immer nach bestem Wissen und Gewissen zu recherchieren und dies dementsprechend in das Video zu übertragen.Die gezeigten Videosequenzen können Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung enthalten oder wurden evtl. von entsprechend geschulten Personen in einem abgesperrten oder abgesicherten Bereich aufgenommen (auch wenn dies dem Videomaterial nicht direkt angesehen werden kann) Bitte nicht nachmachen, da sonst evtl. Gefahr für Leib und Leben bestehen könnte

Gaskrank Video Partner