Nach jahrelangen Testreihen hat SPIDI ein radikal erneuertes DPS Airbag Sicherheitssystem (Dispositivo Pneumatico di Sicurezza, Englisch ‘Pneumatic Device of Safety’) zur Marktreife entwickelt und stellt diesen Nacken-Airbag in der 2010er TEN_COLLECTION erstmals vor. Insgesamt 15 Jahre engste Kooperation mit japanischen Technikern haben dieses Produkt möglich gemacht.

Das DPS System wird mechanisch durch Zug an einem Verbindungskabel zum Motorrad aktiviert und erreicht die volle Entfaltung schon innerhalb von 200 Millisekunden. Der Airbag wird durch eine CO2 Patrone befüllt, nachdem diese durch den Zug von mindestens 25kg am Verbindungskabel aktiviert wurde.

Durch die schnelle Reaktion wird der Helm schon in der ersten Sturzphase fixiert und damit das Risiko schwerwiegender Kopf- und Nackenverletzungen erheblich gemindert.   Nach einer Weile baut das System selbständig den Druck ab. Sollte der Airbag nach dem Auslösen nicht beschädigt sein, kann der Träger die Hülle selbst zurück in den Kragen rollen und mit einer neuen CO2 Patrone den Airbag wieder einsatzbereit machen.

Im Zweifel kann DPS NECK über uns zu SPIDI SPORT nach Italien zur Funktionsprüfung und Reparatur eingeschickt werden.

Produkte:

Alle DPS NECK Träger haben neben der üblichen Protektorenausstattung den WARRIOR Brustprotektor serienmäßig.

Video DPS NECK Airbag für Racer
Video DPS NECK Airbag für Straße und Touring
Produkte mit  Spidi DPS NECK Airbag

Kontakt:
SPIDI FASHION STORE

Gewerbepark Sachsstraße Haus 30
Sachsstraße 30
50259 Pulheim-Brauweiler
T 02234 6013511
F 02234 6013513
M 0177 288 1970
Mail: hallo (at) spidi-fashion.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *