© Ducati - Valentino Rossi und Nicky Hayden wurden von den Fans begeistert gefeiert

In Bologna wurde Ducati von über 38.000 enthusiastischen Fans gefeiert. Bevor Valentino Rossi, Nicky Hayden und die gesamte Mannschaft nach Katar fliegen, wurden sie am Piazza Maggiore, im Herzen der Stadt, begeistert gefeiert. Die beiden Piloten besuchten auch die Angestellten in der Fabrik. Außerdem wurde bei der Veranstaltung bekannt gegeben, dass ein neues Hauptquartier geplant ist.

„Es ist wunderschön hier zu sein“, freut sich Rossi über sein neues Abenteuer mit Ducati. „Wir werden alles geben, um ganz vorne ins Ziel zu kommen. Danke für die tolle Unterstützung. Die Motorräder sind wirklich wunderschön. Bitte macht weiter einen tollen Job, während wir dasselbe auf der Strecke tun wollen.“

Teamkollege Hayden geht bereits in sein drittes Jahr mit dem Traditionsteam aus Italien. „Hier zu sein ist wirklich speziell. Ich habe für andere Firmen gearbeitet, aber Ducati ist einzigartig. Das Motorrad und die Leute sind wirklich speziell. Hoffentlich können wir die Resultate holen, die sich alle verdient haben.“

Eine lokale Radiostation sorgte für gute Stimmung in der Zuschauermenge. Richtig laut wurde es, als der unverkennbare Motorensound der Desmosedici GP11 erklang. Anschließend kam die komplette Mannschaft auf die Showbühne und wurde frenetisch gefeiert. „Ein fantastischer Tag“, sagt Ducati-Präsident Gabriele Del Torchio. „Der gefüllte Platz spricht für sich selbst. Die Stadt hat enthusiastisch reagiert und viele Ducatisti sind von ganz Italien gekommen, um Nicky, Vale und den Start der neuen Saison zu feiern.“

Gian Carlo Muzzarelli, der Industrieminister für die Region Emilia Romagna, hat im Rahmen der Pressekonferenz ein Protokoll unterschrieben, durch das Ducati ein neues Hauptquartier in Borgo Panigale bauen darf. Geplant ist ein Arial von 134.600 Quadratmetern. „Die Firma arbeitet an einem wichtigen weltweiten Projekt, um Möglichkeiten in neuen Märkten rund um den Globus wahrzunehmen.“

„Trotzdem wird Borgo Panigale der Kopf, das Herz, aber auch die Hände der Firma bleiben“, stellt Del Torchio klar. „Wir sind uns der Möglichkeiten der Globalisierung bewusst, aber Borgo Panigale wird immer strategisch wichtig sein. Es ist extrem befriedigend, diese Ankündigung bei diesem fantastischen Event zu machen.“

Video auf Gaskrank TV

Text von Gerald Dimbeck
Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *