© xpb.cc - Mick Doohan besucht in diesem Jahr zum ersten Mal die Isle of Man TT

Mick Doohan wird in diesem Jahr bei der Isle of Man Tourist-Trophy zu Gast sein. Der fünfmalige 500er-Weltmeister fungiert als offizieller Starter des zweiten Supersport-TT-Laufs und überreicht die Pokale bei der Senior-Trophy. Darüber hinaus wird Doohan gemeinsam mit dem 2010 fünfmal erfolgreichen Ian Hutchinson eine Demonstrationsrunde absolvieren.

„Ich freue mich schon sehr darauf, die Isle of Man zu besuchen und mir ein, zwei Rennen anzusehen“, sagt Doohan. „Ich bin ein riesiger Fan von allen Arten des Motorradrennsports und die TT-Rennen verfügen über viel Renommee, sind offensichtlich weltbekannt. Also will ich mal hingehen und herausfinden, weshalb da so ein riesen Aufstand gemacht wird.“

Der Australier, der seine Grand-Prix-Karriere 1999 nach einem schweren Sturz in Jerez beenden musste, zollt den Teilnehmern der TT großen Respekt. „Ich habe ein paar Videos auf YouTube gesehen und es sieht verrückt aus. Ich bin mir sicher, dass es noch verrückter aussieht, wenn ich mit einem Bier oder einer Tasse Tee in einem Vorgarten von jemandem sitze“, glaubt Doohan.

Text von Lennart Schmid

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *