Esteve Rabat - © GP-Fever.de

© GP-Fever.de – Marc-VDS-Pilot Tito Rabat kassierte beim Heimspiel in Aragon 25 Punkte

Nach einem spannenden Moto3-Rennen konnten die Motorrad-Fans in Aragon auch in der mittleren Kategorie ein Herzschlagfinale beobachten.

Weltmeister Tito Rabat setzte sich mit 96 Tausendstelsekunden Vorsprung gegen Kalex-Markenkollege Alex Rins durch. Rundenlang folgte Rins dem Weltmeister wie ein Schatten. In der letzten Runde ging der Rookie vorbei, doch Rabat konnte kontern und die Führung bis ins Ziel behaupten. Jonas Folger beendete das Rennen auf Position vier, Speed-Up-Pilot Sam Lowes wurde Dritter.

Nach dem Start kam es zu einer Kollision zwischen Dominique Aegerter und Xavier Simeon. Simeon brachte Aegerter in der Schikane vor der Gegengeraden zu Sturz und verursachte damit einen Rennabbruch. Der Schweizer blieb eine Weile liegen, wollte nach einem Besuch im Medical-Center aber beim Neustart wieder auf seine Kalex steigen. Doch dazu kam es nicht.

Rins und Rabat setzten sich nach dem zweiten Start von den Verfolgern ab. Dahinter duellierten sich Lowes und Folger um den finalen Platz auf dem Podium. WM-Leader Johann Zarco konnte das Tempo nicht mitgehen und fuhr in der großen Verfolgergruppe. An der Spitze gelang es Rabat, das Kommando zu übernehmen. Rins folgte seinem Landsmann und studierte die Linien des Weltmeisters.

In der letzten Runde des auf 14 Runden verkürzten Moto2-Rennens kann sich Rabat hauchdünn vor Rins behaupten und den zweiten Saisonsieg feiern. Die WM-Entscheidung wurde durch Rabats Sieg vertagt. WM-Leader Zarco kam mit etwa 17 Sekunden Rückstand als Sechster ins Ziel und erlebte somit einen enttäuschenden Grand Prix. Nach dem technischen Defekt beim Saisonauftakt in Katar kam der Franzose immer in die Top 3. Diese Serie endete in Aragon.

Marc-VDS-Pilot Rabat freut sich über den Triumph beim Heimspiel: „Ich wusste, dass Rins in der letzten Runde stark sein wird. Ich riskierte sehr viel und freue mich, dass es hier Zuhause mit dem Sieg geklappt hat. Die Überseerennen möchte ich genießen“, bemerkt der Kalex-Pilot, der zuletzt in Mugello ein Moto2-Rennen gewinnen konnte.

Pons-Pilot Rins ging ebenfalls ein sehr hohes Risiko ein, scheiterte aber im Finish knapp am Sieg. „Ich bin froh, dass ich hier Zweiter werden konnte und freue mich für meine Fans. Ich bete weiter für Kenny Noyes und hoffe, dass es ihm bald besser geht“, berichtet der Moto2-Rookie. Lowes war als Dritter erneut der beste Nicht-Kalex-Pilot. Der Brite fuhr ein solides Rennen und schüttelte Folger wenige Runden vor Rennende erfolgreich ab.

„Ich habe die ganze Zeit Druck gemacht und wollte die Führenden einholen. Wir haben gut gearbeitet. Es ist schön, nach dem ganzen Pech mal wieder auf dem Podium zu stehen“, freut sich Lowes, der zwei Sekunden vor Folger ins Ziel fuhr. Der Deutsche war mit Platz vier nicht unzufrieden: „Wir konnten Fortschritte bei der Motorbremse machen und den Reifen dadurch besser schonen. Dennoch reichte es im Rennen nicht ganz, um Lowes herauszufordern. Ich hoffe, dass uns bald ein weiterer Schritt gelingt, um die Reifen noch besser zu schonen. Dann können wir bis zum Ende des Rennens mithalten. Seit Brünn bin ich aber auf jeden Fall konstanter. Ich freue mich nun sehr auf die Überseerennen.“

Kalex-Pilot Tom Lüthi durfte sich in Aragon über Platz fünf freuen. Der Schweizer setzte sich knapp gegen WM-Leader Zarco durch. Hafizh Syahrin, Takaaki Nakagami, Simone Corsi und Lorenzo Baldassarri komplettierten die Top 10. Mika Kallio kam beim Debüt mit Speed Up als Elfter ins Ziel. Sandro Cortese hatte als 13. etwa 21 Sekunden Rückstand auf Sieger Rabat. Tech-3-Pilot Marcel Schrötter rettete als 15. einen WM-Punkt.

Ergebnisse Rennen Moto2 Aragon:

1 25 1 Tito RABAT SPA EG 0,0 Marc VDS KALEX 26’25.125 161.4
2 20 40 Alex RINS SPA Paginas Amarillas HP 40 KALEX 26’25.221 161.4 0.096
3 16 22 Sam LOWES GBR Speed Up Racing SPEED UP 26’30.489 160.9 5.364
4 13 94 Jonas FOLGER GER AGR Team KALEX 26’32.488 160.7 7.363
5 11 12 Thomas LUTHI SWI Derendinger Racing Interwetten KALEX 26’41.848 159.7 16.723
6 10 5 Johann ZARCO FRA Ajo Motorsport KALEX 26’42.114 159.7 16.989
7 9 55 Hafizh SYAHRIN MAL Petronas Raceline Malaysia KALEX 26’42.211 159.7 17.086
8 8 30 Takaaki NAKAGAMI JPN IDEMITSU Honda Team Asia KALEX 26’43.181 159.6 18.056
9 7 3 Simone CORSI ITA Forward Racing KALEX 26’43.783 159.5 18.658
10 6 7 Lorenzo BALDASSARRI ITA Forward Racing KALEX 26’44.781 159.4 19.656
11 5 36 Mika KALLIO FIN QMMF Racing Team SPEED UP 26’45.215 159.4 20.090
12 4 49 Axel PONS SPA AGR Team KALEX 26’45.347 159.4 20.222
13 3 11 Sandro CORTESE GER Dynavolt Intact GP KALEX 26’46.168 159.3 21.043
14 2 25 Azlan SHAH MAL IDEMITSU Honda Team Asia KALEX 26’47.509 159.2 22.384
15 1 23 Marcel SCHROTTER GER Tech 3 TECH 3 26’51.142 158.8 26.017
16 97 Xavi VIERGE SPA Tech 3 TECH 3 26’59.589 158.0 34.464
17 4 Randy KRUMMENACHER SWI JIR Racing Team KALEX 26’59.783 158.0 34.658
18 88 Ricard CARDUS SPA JPMoto Malaysia SUTER 26’59.852 157.9 34.727
19 70 Robin MULHAUSER SWI Technomag Racing Interwetten KALEX 27’02.460 157.7 37.335
20 2 Jesko RAFFIN SWI sports-millions-EMWE-SAG KALEX 27’09.143 157.0 44.018
21 66 Florian ALT GER E-Motion IodaRacing Team SUTER 27’09.400 157.0 44.275
22 10 Thitipong WAROKORN THA APH PTT The Pizza SAG KALEX 27’09.729 157.0 44.604
23 96 Louis ROSSI FRA Tasca Racing Scuderia Moto2 TECH 3 27’19.445 156.1 54.320
Not classified
32 Federico FULIGNI ITA Team Ciatti SUTER 25’13.200 157.0 1 lap
73 Alex MARQUEZ SPA EG 0,0 Marc VDS KALEX 13’20.027 159.9 7 laps
60 Julian SIMON SPA QMMF Racing Team SPEED UP 7’45.893 156.9 10 laps
57 Edgar PONS SPA Italtrans Racing Team KALEX 5’52.938 155.3 11 laps
19 Xavier SIMEON BEL Federal Oil Gresini Moto2 KALEX 3’55.133 155.4 12 laps
39 Luis SALOM SPA Paginas Amarillas HP 40 KALEX 3’55.481 155.2 12 laps
Not on Restart Grid
77 Dominique AEGERTER SWI Technomag Racing Interwetten KALEX

Text von Sebastian Fränzschky

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *