© Repsol - WM-Spitzenreiter Casey Stoner ist auch in Misano mit der Bestzeit gestartet

Im ersten Freien Training der MotoGP in Misano ging es an der Spitze eng zu. Bei einer Asphalttemperatur von 35 Grad herrschte reger Fahrbetrieb in der Nähe der Adria-Küste. Nach den ersten 45 Minuten schien ein gewohnter Name an der Spitze der Zeitenliste auf. Casey Stoner markierte in 1:34.180 Minuten die Bestzeit. Härtester Verfolger des Honda-Piloten war Ben Spies mit seiner Yamaha. Wenige Minuten vor Trainingsende setzte sich der Texaner an die Spitze, nur um von Stoner im letzten Moment auf Platz zwei verdrängt zu werden.

Wie zuletzt in Indianapolis war es nicht Jorge Lorenzo der mit Honda mitmischte, sondern Spies. Sein Rückstand auf Stoner betrug schließlich 0,286 Sekunden. Mit der drittschnellsten Zeit startete Dani Pedrosa (Honda) das Rennwochenende. Lange lag der Spanier, der seine beste Runde im zwölften von 20 Umläufen aufgestellt hatte, an der Spitze. Hinter Pedrosa folgten die schnellsten Italiener. Andrea Dovizioso (Honda) wurde Vierter, Marco Simoncelli (Gresini-Honda) Fünfter.

Weltmeister Lorenzo tauchte mit einem Rückstand von 0,962 Sekunden an der sechsten Stelle auf. Bester Ducati-Fahrer war Hector Barbera von der Aspar-Mannschaft als Siebter. Die Werkpiloten schafften es hingegen nicht in die Top 10. Valentino Rossi lag 1,5 Sekunden hinter Stoner und klassierte sich an der elften Stelle. Sein Teamkollege Nicky Hayden wurde 13. Besser lief es für Alvaro Bautista auf der einzigen Suzuki im Feld. Mit Platz acht bestätigte der Spanier seinen Aufwärtstrend der letzten Rennen.

Routinier Colin Edwards (Tech-3-Yamaha) lag lange an der letzten Stelle, schob sich aber noch auf den zehnten Rang. Rookie Karel Abraham (Cardion-Ducati) präsentierte sich nach zuletzt verkorksten Wochenenden als Zehnter und war damit einen Hauch schneller als Superstar Rossi. Zwischen die beiden Werks-Ducati schob sich Cal Crutchlow (Tech 3), der die Strecke noch aus seiner Superbike-Zeit kennt.

Im hinteren Teil des Feldes waren die üblichen Verdächtigen zu finden. Hiroshi Aoyama (Gresini) wurde 14., gefolgt von den beiden Pramac-Piloten Loris Capirossi und Randy de Puniet. Capirossi hatte am Vortag seinen Rücktritt zum Saisonende verkündet. Schlusslicht war Moto2-Weltmeister Toni Elias (LCR-Honda).

Ergebnisse:
1 27 Casey STONER AUS Repsol Honda Team HONDA 1’34.180 18 18 278.1
2 11 Ben SPIES USA Yamaha Factory Racing YAMAHA 1’34.466 22 23 0.286 0.286 271.6
3 26 Dani PEDROSA SPA Repsol Honda Team HONDA 1’34.529 12 20 0.349 0.063 279.4
4 4 Andrea DOVIZIOSO ITA Repsol Honda Team HONDA 1’35.011 16 22 0.831 0.482 276.2
5 58 Marco SIMONCELLI ITA San Carlo Honda Gresini HONDA 1’35.088 21 22 0.908 0.077 272.4
6 1 Jorge LORENZO SPA Yamaha Factory Racing YAMAHA 1’35.142 14 21 0.962 0.054 272.5
7 8 Hector BARBERA SPA Mapfre Aspar Team MotoGP DUCATI 1’35.480 17 19 1.300 0.338 274.5
8 19 Alvaro BAUTISTA SPA Rizla Suzuki MotoGP SUZUKI 1’35.579 20 20 1.399 0.099 275.3
9 5 Colin EDWARDS USA Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA 1’35.589 15 22 1.409 0.010 268.3
10 17 Karel ABRAHAM CZE Cardion AB Motoracing DUCATI 1’35.688 15 20 1.508 0.099 271.1
11 46 Valentino ROSSI ITA Ducati Team DUCATI 1’35.745 22 22 1.565 0.057 273.4
12 35 Cal CRUTCHLOW GBR Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA 1’35.950 19 21 1.770 0.205 270.3
13 69 Nicky HAYDEN USA Ducati Team DUCATI 1’35.960 21 21 1.780 0.010 276.6
14 7 Hiroshi AOYAMA JPN San Carlo Honda Gresini HONDA 1’36.067 11 24 1.887 0.107 276.1
15 65 Loris CAPIROSSI ITA Pramac Racing Team DUCATI 1’36.513 20 21 2.333 0.446 271.4
16 14 Randy DE PUNIET FRA Pramac Racing Team DUCATI 1’36.646 19 20 2.466 0.133 270.0
17 24 Toni ELIAS SPA LCR Honda MotoGP HONDA 1’37.308 14 21 3.128 0.662 275.6

Text von Gerald Dirnbeck

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Gaskrank Buchtipp

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *