Valentino Rossi - © Yamaha

© Yamaha – Valentino Rossi greift in Austin aus der zweiten Startreihe an

Zwei Wochen nach seinem Sieg in Katar qualifizierte sich Valentino Rossi für das zweite MotoGP-Rennen der Saison 2015 für Startplatz vier in der zweiten Reihe. Der Circuit of The Americas in Austin war in den vergangenen Jahren kein guter Boden für Yamaha.

In diesem Jahr ist Honda-Konkurrent Marc Marquez in Reichweite. Rossi verlor im Qualifying 0,438 Sekunden auf den amtierenden Weltmeister.

„Ich bin zufrieden, weil die zweite Startreihe mein Ziel war“, sagt der aktuelle WM-Führende aus Italien. „Mit einer etwas besseren Runde hätte ich es auch in die erste Reihe schaffen können.“ Das stimmt, denn Teamkollege Jorge Lorenzo, der Dritter wurde, war nur um 0,033 Sekunden schneller als Rossi. „Die zweite Reihe ist aber nicht schlecht, weil wir eine gute Pace haben.“

„Wir müssen noch etwas mit dem Vorderreifen arbeiten, denn da haben wir noch kleine Probleme“, geht Rossi ins Detail. „Das Wetter wird natürlich der entscheidende Faktor sein. Es hätte schon heute regnen sollen, aber glücklicherweise war es trocken. Hoffentlich regnet es auch am Sonntag nicht.“ Es bahnt sich für den Grand Prix der USA ein großer Kampf zwischen Marquez, Dovizioso und dem Yamaha-Duo Rossi und Lorenzo an.

Yamaha ist im Vergleich zu Honda besser aufgestellt als vor zwölf Monaten. „Im vergangenen Jahr bestand ein großer Unterschied zu Marcs Pace. Er bleibt aber der Favorit für das Rennen. Hinter ihm können Jorge, Dovi und ich einen ähnlichen Rhythmus fahren“, analysiert Rossi. „Ich bin sehr zufrieden, denn wir haben uns im Vergleich zum Vorjahr in der Bremsphase stark verbessert.“

„Auch das Seamless-Getriebe hilft uns zusammen mit der Abstimmung. Auf dem Papier ist Austin eine Strecke, die uns schwerfällt. Wir sind nicht so weit hinten, aber es wird sicherlich ein schwieriges Rennen. An einem Wochenende mit wechselhaftem Wetter muss man auf alles vorbereitet sein. Am Freitag war ich im Regen nicht so schlecht unterwegs.“

Ergebnisse MotoGP Austin Qualifikation:

1 93 Marc MARQUEZ SPA Repsol Honda Team HONDA Q2 2’02.135 6 6 342.6
2 4 Andrea DOVIZIOSO ITA Ducati Team DUCATI Q2 2’02.474 5 6 0.339 0.339 339.0
3 99 Jorge LORENZO SPA Movistar Yamaha MotoGP YAMAHA Q2 2’02.540 6 7 0.405 0.066 333.6
4 46 Valentino ROSSI ITA Movistar Yamaha MotoGP YAMAHA Q2 2’02.573 6 7 0.438 0.033 335.9
5 35 Cal CRUTCHLOW GBR CWM LCR Honda HONDA Q2 2’02.613 5 6 0.478 0.040 337.3
6 45 Scott REDDING GBR EG 0,0 Marc VDS HONDA Q2 2’02.674 6 7 0.539 0.061 334.7
7 29 Andrea IANNONE ITA Ducati Team DUCATI Q2 2’02.792 5 7 0.657 0.118 338.0
8 41 Aleix ESPARGARO SPA Team SUZUKI ECSTAR SUZUKI Q2 2’02.869 5 6 0.734 0.077 324.9
9 44 Pol ESPARGARO SPA Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA Q2 2’03.161 7 7 1.026 0.292 338.0
10 38 Bradley SMITH GBR Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA Q2 2’03.440 4 6 1.305 0.279 338.3
11 9 Danilo PETRUCCI ITA Pramac Racing DUCATI Q2 2’03.741 6 6 1.606 0.301 334.4
12 25 Maverick VIÑALES SPA Team SUZUKI ECSTAR SUZUKI Q2 2’03.754 5 6 1.619 0.013 328.1
13 8 Hector BARBERA SPA Avintia Racing DUCATI Q1 2’03.926 2 5 (*) 0.282 340.4
14 6 Stefan BRADL GER Athinà Forward Racing YAMAHA FORWARD Q1 2’04.275 6 7 (*) 0.631 0.349 330.5
15 68 Yonny HERNANDEZ COL Pramac Racing DUCATI Q1 2’04.313 2 6 (*) 0.669 0.038 339.1
16 63 Mike DI MEGLIO FRA Avintia Racing DUCATI Q1 2’04.392 3 6 (*) 0.748 0.079 336.8
17 50 Eugene LAVERTY IRL Aspar MotoGP Team HONDA Q1 2’04.875 2 6 (*) 1.231 0.483 332.4
18 7 Hiroshi AOYAMA JPN Repsol Honda Team HONDA Q1 2’05.086 3 6 (*) 1.442 0.211 339.7
19 43 Jack MILLER AUS CWM LCR Honda HONDA Q1 2’05.156 3 6 (*) 1.512 0.070 333.1
20 76 Loris BAZ FRA Athinà Forward Racing YAMAHA FORWARD Q1 2’05.214 7 7 (*) 1.570 0.058 324.9
21 17 Karel ABRAHAM CZE AB Motoracing HONDA Q1 2’05.261 3 6 (*) 1.617 0.047 330.6
22 69 Nicky HAYDEN USA Aspar MotoGP Team HONDA Q1 2’05.569 2 6 (*) 1.925 0.308 327.2
23 19 Alvaro BAUTISTA SPA Aprilia Racing Team Gresini APRILIA Q1 2’05.595 2 6 (*) 1.951 0.026 330.2
24 15 Alex DE ANGELIS RSM Octo IodaRacing Team ART Q1 2’06.145 3 6 (*) 2.501 0.550 321.7
25 33 Marco MELANDRI ITA Aprilia Racing Team Gresini APRILIA Q1 2’07.267 3 6 (*) 3.623 1.122 328.2

Text von Gerald Dirnbeck & David Emmett

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *