Dakar 2009 Etappe 4 - Zusammenfassung: Jacobacci > Neuquen

Video Kategorien

Medien

Business


2,91 von 5 (16 Stimmen)
2.515

Video für die eigene Website


Videogröße:
x
Das Video kann auf jede Seite eingebunden werden, dazu einfach den obenstehenden Code kopieren.

Video melden

Hier kannst Du ein Video z.b. bei einem Regelverstoß melden. Gib bitte eine kurze Begründung an und ggfls. Deine Kontaktdaten.


Video bewerten


0.00

Zum Bewerten des Videos, einfach mit der Maus über die Sterne fahren und von 0.5 - 5 eine Bewertung abgeben.

Video von: dakar | vom: 07.01.2009
Homepage: www.dakar.com/

Kommentare

Ähnliche Motorrad Videos

Details: Dakar 2009 Etappe 4 - Zusammenfassung: Jacoba...

Dakar 2009 Etappe 4 - Zusammenfassung: Jacobacci > Neuquen.

Bei der 4. Etappe stehen auf dem gleichen Gelände wie am Vortag 488,48 Km an, davon 459,38 mit Zeitmessung. Patagonien und seine Pampa erwarten die Teilnehmer also erneut zu einer rasanten Wertungsprüfung, allerdings gespickt mit hinterhältigen Löchern und Steinen auf dem Streckenverlauf und auch einigen zu überquerenden "Rios", den südamerikanischen Pendants der "Wadis". Während die packende Auseinandersetzung zwischen Volkswagen, Mitsubishi und der Überraschung BMW auf dieser Wertungsprüfung bestimmt in die nächste Runde geht, müssen die Teilnehmer einmal mehr auf ihren Reifenverschleiß achten.

Nachdem die ersten acht Motorräder Km 136 der heutigen Wertungsprüfung passiert haben, liegt der Führende der Gesamtwertung, der Spanier Marc Coma (KTM), in Front. Sein Vorsprung beträgt 27" auf den Amerikaner Jonah Street (KTM) und 42" auf den Franzosen David Casteu (KTM).

In der Erwartung der Bestätigung verbucht der Spanier Marc Coma (KTM) seinen dritten Etappensieg, seinen siebten insgesamt bei der Dakar. Er landet heute 1’17 vor dem Franzosen Cyril Despres (KTM), der nach seinem Start als 48. eine tolle Aufholjagd hingelegt hat. Die drittbeste Zeit erreicht der Amerikaner Jonah Street (KTM). In der Gesamtwertung liegt Coma nunmehr 42’57 vor Street, den neuen Zweitplatzierten und Führenden der Marathon-Kategorie, und 43’42 vor dem Franzosen David Frétigné (Yamaha), dem Drittplatzierten und Führenden der Kategorie 450ccm. Cyril Despres (KTM) belegt in der Gesamtwertung Platz 11.

Mehr Infos: www.dakar.com/

Gaskrank Video Partner