Jorge Lorenzo - © GP-Fever.de

© GP-Fever.de – In Barcelona wird Jorge Lorenzo mit einer Wildcard am Start sein

(Motorsport-Total.com) – Jorge Lorenzo wird in der MotoGP-Saison 2020 sein Renncomeback geben.

Der neue Yamaha-Testfahrer bestätigte, dass er beim Grand Prix von Katalonien mit einer Wildcard antreten wird. Das Rennen auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya ist für den 7. Juni geplant.

„Nachdem ich einige Wochen darüber nachgedacht habe, habe ich mich gestern dazu entschieden, am Barcelona-Rennen teilzunehmen“, sagt Lorenzo. „Ich freue mich darauf und hoffe, dass ich euch alle dort sehen werde.“

Yamaha hat bereits im Januar eine Wildcard für diesen Grand Prix angemeldet. Zunächst war aber offen, ob Lorenzo diese wahrnehmen wird. Bei seinem offiziellen Karriereende Ende 2019 hatte er erklärt, dass er „zu 99 Prozent“ keine Rennen mehr fahren wird.

Nach seinen ersten Tests mit Yamaha in Malaysia meinte der dreimalige MotoGP-Weltmeister, dass er „zu 98 Prozent“ nicht mehr fahren wird. Nun hat sich Lorenzo anders entschieden. Sein Start in Barcelona wird sein erstes Rennen für Yamaha seit Valencia 2016 sein.

Text von Gerald Dirnbeck

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Jorge Lorenzo bestätigt MotoGP-Comeback: Wildcard in Barcelona

  1. Michael R.

    Ich bin seit Jahren Fan von Jorge, habe mit ihm gefeiert, die letzten Jahre mit ihm gelitten, aber trotzdem zu ihm gestanden.
    Aber das ist jetzt ein Schlag in die Weichteile von Honda und kann ich nicht nachvollziehen – so macht man sich keine Freunde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.