Marc Marquez - © Repsol

© Repsol – Marc Marquez trainiert für seine MotoGP-Rückkehr

(Motorsport-Total.com) – In der Woche vor dem MotoGP-Saisonstart in Katar erklärte Marc Marquez, dass er die beiden Katar-Rennen auslässt, um weiter an seiner Genesung zu arbeiten.

Die Ärzte hatten ihm diese Entscheidung nahegelegt. Honda-Testpilot Stefan Bradl übernahm erneut die Rolle des Ersatzpiloten. Aber wie lange wird Bradl noch statt Marquez fahren?

Bradl hat tiefe Einblicke, wie fit Marquez wirklich ist. Im Podcast ‚Ran Racing‘ erklärt der Zahlinger, dass er mit einem Marquez-Comeback beim dritten Lauf der Saison in Portimao rechnet.

„Ich gehe schwer davon aus, dass er zurückkehrt“, bemerkt Bradl. „Er hat am 12. April eine weitere Untersuchung bei seinen Ärzten. Ich denke, dass er zurückkommen wird. Es war bereits sehr knapp, dass er bei den beiden ersten Saisonrennen in Katar dabei ist. Die Ärzte sagten ihm, dass ihm ein paar Wochen mehr wirklich gut tun würden.“

„Es wird wohl so sein, dass er in Portimao sein Comeback geben wird. Aber es ist noch nicht sicher. Im Moment ist überhaupt nichts sicher“, kommentiert Bradl. „Ich gehe davon aus, dass ich in Portimao als ServusTV-Experte in der Boxengasse rumrennen darf.“

Beim ersten Einsatz als Ersatzpilot in der neuen Saison kam Bradl auf Position elf ins Ziel. Von Startplatz 17 aus machte Bradl im Laufe des Rennens einige Positionen gut (zur Reaktion des Deutschen) und überquerte die Ziellinie 10,3 Sekunden nach Sieger Maverick Vinales (Yamaha).

Marc Marquez wird am Wochenende erneut nach Katar fliegen. Der Grund der Reise ist aber nicht die Teilnahme am zweiten Saisonrennen sondern die zweite Dosis der Corona-Impfung.

Text von Sebastian Fränzschky

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.