Lukas Tulovic - © IntactGP

© IntactGP – Lukas Tulovic (rechts) startet 2021 in der Moto2-WM und in der MotoE

(Motorsport-Total.com) – Lukas Tulovic wird in der neuen Saison neben der MotoE erneut in der Moto2-Europameisterschaft antreten.

Der junge Deutsche startet für das Junior-Team des Intact-Rennstalls und wird Teamkollege von Adam Norrodin aus Malaysia.

„Ich muss zugeben, dass ich schon immer bei Intact fahren wollte. Der Auftritt des Teams und die professionelle Herangehensweise sind mir schon immer ins Auge gefallen. Dazu kommt natürlich, dass es ein deutsches Team ist“, kommentiert Tulovic.

„Es freut mich daher wirklich sehr, dass es 2021 tatsächlich geklappt hat. Mit meinem neuen Management haben wir den Winter über sehr hart gearbeitet, um alles für die Saison auf die Beine zu stellen. Ein riesiges Dankeschön an Jürgen Lingg, Stefan Keckeisen und Wolfgang Kuhn sowie an die ganze Intact-Truppe, für diese Möglichkeit“, so der Deutsche.

„Mir ist natürlich bewusst, dass es einen Schritt nach vorne geben muss. Ich bin optimistisch in dieser Hinsicht, da das Material sowie die Mannschaft vom Feinsten sind und ich somit auch die Voraussetzung habe, in der Moto2-EM bei den Topjungs mitzukämpfen“, bemerkt Tulovic.

„Jetzt freue ich mich einfach nur noch darauf, auf die silber-schwarze Kalex mit der Nummer 3 zu steigen und beim ersten Test meine Crew zu treffen und zu beginnen mit meinem Crewchief und den Mechanikern zu arbeiten“, erklärt der ehemalige WM-Pilot.

Der Kalender 2021 der Moto2-Europameisterschaft 2021:
25.04.: Estoril (Portugal) – 2 Rennen
09.05.: Valencia (Spanien) – 1 Rennen
13.06.: Barcelona (Spanien) – 2 Rennen
04.07.: Portimao (Portugal) – 2 Rennen
25.07.: Aragon (Spanien) – 2 Rennen
17.10.: Jerez (Spanien) – 1 Rennen
07.11.: Valencia (Spanien) – 1 Rennen

Text von Sebastian Fränzschky

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.