Hafizh Syahrin - © LAT

© LAT – Wer übernimmt die zweite Tech-3-Yamaha
in der MotoGP-Saison 2018?

Die Liste der potenziellen Nachfolger von Jonas Folger im Tech-3-Yamaha-Team wurde durch einen weiteren Namen erweitert. Hafizh Syahrin soll Gerüchten zufolge kurz vor einer Vertragsunterzeichnung stehen.

Tech-3-Teamchef Herve Poncharal wirkte beim Sepang-Test ratlos, als er gefragt wurde, wer 2018 neben Johann Zarco fährt. Alle potenziellen Wunschkandidaten stehen für die neue Saison bei anderen Teams unter Vertrag. Fragwürdige Vertragsbrüche kann sich Poncharal als Präsident der Teamvereinigung IRTA nicht erlauben.

Die Chancen von Ersatzpilot Yonny Hernandez dürften nach der Vorstellung in Sepang gering sein. Außerdem steht der Kolumbianer bei Pedercini-Kawasaki in der Superbike-WM unter Vertrag. Auch Dominique Aegerter steht auf Poncharals Liste, doch Syahrin dürfte aktuell Poncharals Favorit sein.

Warum? Der Moto2-Pilot aus Malaysia würde zahlungskräftige Sponsoren in die MotoGP mitbringen, wie zum Beispiel Petronas. Außerdem wird Syahrin vom Sepang International Circuit unterstützt. Ein Fahrer aus Malaysia steht ganz oben auf der Wunschliste der MotoGP-Verantwortlichen. Das bereits große Interesse der asiatischen Fans würde vermutlich deutlich ansteigen.

„Syahrin ist einer der neuen Namen, die vorher nicht auf der Liste standen“, gesteht Poncharal im Gespräch mit ‚MCN‘. „Aber eine Vertragsunterzeichnung ist noch weit weg. Ich bin von der Situation genervt. Wir müssen dem Hersteller nachkommen und unseren Sponsoren auch“, so der Franzose, der alle involvierten Parteien vom neuen Plan überzeugen muss. Deshalb war es von vorn herein unmöglich, global gesehen unbekannte Fahrer wie Markus Reiterberger unterzubringen.

Syahrin ist seit 2013 Stammpilot in der Motorrad-Weltmeisterschaft. Im Vorjahr beendete er die Moto2-WM auf der zehnten Position. 2016 wurde er WM-Neunter – sein bisher bestes Saisonfinish. Er stand 2017 zwei Mal auf dem Podium – bei den beiden Regenrennen in Misano und Motegi.

Text von Sebastian Fränzschky

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.