Valentino Rossi und Francesca Sofia - © Motorsport Images

© Motorsport Images – Valentino Rossi und Francesca Sofia Novello sind Eltern einer Tochter

(Motorsport-Total.com) – Valentino Rossi und Freundin Francesca Sofia Novello sind Eltern. Ausgerechnet am ersten Trainingstag der MotoGP-Saison 2022 erblickte Tochter Giulietta das Licht der Welt.

In den sozialen Netzwerken verbreiteten die jungen Eltern die Nachricht mit einem Schnappschuss in Schwarz/Weiß.

„Mama und Papa und überglücklich! Willkommen Giulietta Rossi“, teilt die Familie Rossi mit. Das Neugeborene trägt somit bereits den prominenten Nachnamen vom Vater. Deutet Rossi damit an, seine Francesca demnächst zu heiraten?

Die Geburt von Tochter Giulietta ist nicht der einzige Grund, warum Rossi den Auftakt der neuen MotoGP-Saison in Losail (Katar) verpasst. Am Montag und am Dienstag soll Rossi sein neues Arbeitsgerät für die Saison 2022 testen. In Le Castellet wird Rossi mit dem Audi R8 LMS Evo II des WRT-Rennstalls fahren.

Der ehemalige MotoGP-Pilot startet in diesem Jahr in der GT-World-Challenge (GTWC). Der Saisonauftakt der GT-Meisterschaft findet bereits in vier Wochen in Imola (Italien) statt.

Mit seinem eigenen MotoGP-Team bleibt Rossi der Motorrad-WM dennoch erhalten. Halbbruder Luca Marini erklärte bereits vor dem Auftakt in Katar, dass er mit Rossi „täglich in Verbindung bleibt“, damit der mittlerweile 43 Jahre alte Italiener weiß, wie es um sein Projekt in der Königsklasse steht.

Text von Sebastian Fränzschky

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.