Jonas Folger - © GP-Fever.de

© GP-Fever.de – Yamaha baut Testteam in
Europa auf: Neue Aufgabe für Jonas Folger?

(Motorsport-Total.com) – Gut besetzte Testteams wurden in der MotoGP immer wichtiger, um die Entwicklung zu beschleunigen.

Honda verstärkte sich im vergangenen Winter mit Stefan Bradl, Ducati hat mit Casey Stoner und Michele Pirro das wohl stärkste Testteam und nun zieht auch Yamaha nach. Teamdirektor Massimo Meregalli bestätigte im Rahmen des Brünn-Grand-Prix, dass der japanische Hersteller für 2019 ein Testteam in Europa aufbauen wird.

„Wir arbeiten daran. Im kommenden Jahr werden wir ein europäisches Testteam haben. Es wurde abgesegnet. Bald wird es weitere Informationen geben“, verspricht Meregalli im Gespräch mit ‚MotoGP.com‘.

Offen ist, welchen Fahrer Yamaha für die Rolle des Testfahrers verpflichten wird. In Brünn fiel sehr oft der Name Jonas Folger. Laut Yamaha-Werkspilot Maverick Vinales wäre Folger eine gute Wahl: „Ehrlich gesagt weiß ich nichts darüber. Jonas wäre gut. Er ist schnell, fuhr bereits das Motorrad und weiß, wie die Maschine funktioniert. Es wäre gut, Jonas im Testteam zu haben.“

„Ich denke aber, dass Jonas in der MotoGP fahren sollte und nicht im Testteam“, bemerkt Vinales, der sich wünscht, dass Yamaha das Entwicklungstempo anzieht: „Die Entwicklung wäre besser, weil man auf europäischen Strecken fährt. Ich würde es begrüßen“, hält der Spanier fest.

Text von Sebastian Fränzschky & Oriol Puigdemont

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.