Illegales Rennen, Alleinunfall ohne Zeugen, Urteil nach "Rennen" von Motorrad...

Video Kategorien

Medien

Business


2,40 von 5 (10 Stimmen)
10.728

Video für die eigene Website


Videogröße:
x
Das Video kann auf jede Seite eingebunden werden, dazu einfach den obenstehenden Code kopieren.

Video melden

Hier kannst Du ein Video z.b. bei einem Regelverstoß melden. Gib bitte eine kurze Begründung an und ggfls. Deine Kontaktdaten.


Video bewerten


0.00

Zum Bewerten des Videos, einfach mit der Maus über die Sterne fahren und von 0.5 - 5 eine Bewertung abgeben.

Video von: Motorrad Nachrichten | vom: 18.06.2019
Homepage: http://www.motorcycles.news

Ähnliche Motorrad Videos

Details: Illegales Rennen, Alleinunfall ohne Zeugen, U...

Nach Alleinunfall ohne Zeugen, Führerschein & Motorrad wegen illegalem Rennen beschlagnahmt / Gerichtliches Urteil nach "illegalem Rennen"

▬ Motorrad Nachrichten unterstützen
Patreon: http://bit.ly/2nJfixV
PayPal: https://bit.ly/2tFqrzL

▬ Motorrad Nachrichten auf
Web: http://www.motorcycles.news
FB: https://www.facebook.com/MotorradNachrichten
YT: https://www.youtube.com/channel/UCb75GFHvRRlejMehKQzTYjw

▬ Kostenlose Motorrad Nachrichten APP:
für Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=app.motorradnachrichten.app.android5b2a9eeea67c1

für IOS: https://itunes.apple.com/de/app/motorrad-nachrichten-app/id1407590798?l=de&ls=1&mt=8

Interessante Produkte: (Anzeige) Beim Kauf über einen dieser Links kann eine Provision an MN ausgeschüttet werden, ohne dass für den Käufer Mehrkosten entstehen

►Winglets zum Nachrüsten: https://amzn.to/2NRhZqN ►Spiegel mit integrierten Positionsleuchten: https://amzn.to/2BVeZoD
►Buch „Ausgeblitzt: Drivers Black Book“: https://amzn.to/2AHUUBO
►Videospiel „MotoGP 2019“: https://amzn.to/2CIwLw3
►Kommunikation und Video “Sena 10C Pro“: https://amzn.to/2CucVUn
►HJC Venom II Helm: https://amzn.to/2YiQgo7

Nach Alleinunfall ohne Zeugen, Führerschein & Motorrad wegen illegalem Rennen beschlagnahmt Vergangenen Mittwoch (05.06.2019) verunfallte ein 20-jähriger Motorradfahrer aus Bad Münder gegen 19.40 Uhr. Ein anderer Verkehrsteilnehmer war nicht beteiligt.

Der Unfall ereignete sich auf der Hauptstraße Emmerthal in Fahrtrichtung Kernkraftwerk, außerhalb der geschlossenen Ortschaft. Ob hier eine Geschwindigkeitsbegrenzung gilt, geht aus dem Polizeibericht nicht hervor. Die Strecke führt an Feldern und einem kleinen See vorbei bis zum KKW. Während eines Bremsmanövers verlor der Mann die Kontrolle über die Suzuki GSX-R 1000. Er überfuhr einen Bordstein sowie ein angrenzendes Beet. Gestoppt wurde die Maschine von einer Mauer bei einem Zugang zum KKW. Aufgrund der Bremsspur und der daher errechneten gefahrenen Geschwindigkeit wird dem Fahrer ein illegales Rennen (gegen die Zeit oder sich selbst) vorgeworfen. Der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt…

***

Einen ähnlichen Vorfall gab es nur ein paar Tage später am selben Ort. Am 10.06.2019 gegen 17.40 Uhr beobachteten Polizeibeamte einen Motorradfahrer, der in Richtung Kirchohsen fuhr, am Ortseingang wendete und dann wieder in Richtung KKW beschleunigte. Er soll stark beschleunigt haben, mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit gefahren sein und das Vorderrad der Honda CBR1000 soll mehrfach abgehoben haben… Bilder-Videoquellen: Archiv, Google

***

Gerichtliches Urteil nach „illegalem Rennen“ Anfang Juli 2018 sollen sich laut Polizeibericht fünf Motorradfahrer ein illegales Rennen auf dem Kölner Militärring geliefert haben. Sie sollen sich gegenseitig auf beiden Spuren überholt haben, mit bis zu 160 km/h bei erlaubten 70 km/h gefahren sein und Autos geschnitten und ausgebremst haben. Blaulicht und Polizeidurchsagen sollen ignoriert worden sein.

Als die Biker schließlich angehalten werden konnten, wurde ihnen die Führerscheine und Motorräder abgenommen. Einer der Biker entzog sich der Kontrolle, wurde aber zu Hause angetroffen. Über den Vorfall wurde hier damals schon berichtet. Die fünf Motorradfahrer mussten sich jetzt vor Gericht verantworten.

Zuerst stellten sie klar, dass sie kein Motorrad-Club sind, sondern nur eine Clique, die sich für schöne Touren in die Eifel und ins Bergische verabreden. Sie sind auch keine Raser. Im Gegenteil, ihnen war es immer wichtig keine Raser in der Clique zu haben. Ein Rennen wären sie nicht gefahren. Sie gaben an, in einer Kolonne gefahren zu sein, versetzt und mit einem gewissen Abstand zueinander.

Ein gegenseitiges Überholen oder gar ein „Kräftemessen“ gab es nicht. Dass sie zu schnell fuhren gaben sie zu. Allerdings nicht bis zu 160 km/h wie die Polizei behauptete.

Allerhöchstens wären es stellenweise bis zu 100 km/h (laut Tacho) gewesen. Einer der Polizisten schilderte den Vorfall im Zeugenstand ganz anders. Er sprach davon, dass „der Biker Club“ mehrfach mit Tempo 160 km/h unterwegs waren, immer wieder beschleunigt haben und nicht auf die Lautsprecherdurchsagen gehört haben.

Eine Kontrolle konnte nur dadurch erzwungen werden, dass sich der Streifenwagen vor sie gesetzt und ausgebremst hatte…

Bilder-Videoquellen: Archiv


Gaskrank Video Partner