Ben Spies © Pramac

© Pramac – Hat einfach kein Glück: Ben Spies‘ MotoGP-Saison gleicht einem Alptraum

Nach einer rabenschwarzen Saison 2012 hat Ben Spies in der laufenden Saison noch mehr Pech: Durch die Nachwehen der Verletzung, die sich der US-Amerikaner im vergangenen Jahr beim Rennen in Sepang zuzog, verpasste Spies nicht nur große Teile der Vorsaison sondern musste nach den Rennen in Katar und Austin erkennen, dass er noch nicht fit genug ist.

Beim Comebackversuch in Mugello musste Spies das Wochenende vorzeitig beenden, weil er noch nicht fit genug war.

Der ehemalige Yamaha-Pilot trainierte hart für sein Comeback beim Rennen in Indy. Doch im Freien Training stürzte Spies so schwer, dass er erneut eine Pause einlegen musste. Diese Pause wird aller Voraussicht nach über das Saisonfinale hinaus andauern. „Es sieht so aus, als ob Ben nicht mehr für den Rest der Saison zurückkommen wird“, wird Pramac-Teamchef Francesco Guidotti von ‚Motor Cycle News‘ zitiert. „Wir suchen jetzt nach einem Ersatz.“

„Wir suchen für jemanden, der die restlichen Rennen der Saison bestreitet, und nicht nach einem Fahrer für das kommende Jahr. Wir möchten auf Ben warten“, betont Guidotti. Ducati-Testpilot Michele Pirro, der in der bisherigen Saison meist für Pramac als Ersatz fuhr, kann bei den anstehenden Rennen nicht einspringen, da er mit dem Testteam unterwegs ist. Einzig in Valencia wäre ein Start für den Italiener möglich. Gerüchte, die behaupten, dass sich Ducati von Spies trennt, und Pramac 2014 nur noch mit einem Motorrad antritt, weist Pramac-Teamchef Guidotti von sich: „Wir planen mit zwei Motorrädern. Ich denke nicht, dass Ducati den Vertrag mit Ben bricht.“

Text von Sebastian Fränzschky

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *