Espargaro u Lorenzo - © GP-Fever.de

© GP-Fever.de – Aleix Espargaro sieht Jorge
Lorenzo bei Honda klar im Hintertreffen

(Motorsport-Total.com) – Es ist eine der größten Fragen vor der MotoGP-Saison 2019: Kann Honda-Neuzugang Jorge Lorenzo Weltmeister Marc Marquez im teaminternen Kampf das Wasser reichen?

Immerhin ist Lorenzo der einzige Fahrer überhaupt, der Marquez im WM-Kampf (2015) schlagen konnte, seit der Überflieger 2013 in die MotoGP kam. Doch wie sieht es 2019 aus, wenn die beiden auf gleichem Material unterwegs sind?

Für Aleix Espargaro gibt es einen klaren Favoriten. „Es ist schwer zu sagen“, holt der Spanier im Gespräch mit dem italienischen TV-Sender ‚Sky‘ aus und erklärt: „Beide sind sehr starke Fahrer. Aber meiner Meinung nach ist Marquez auf einem anderen Level – viel höher als der Rest [des Feldes].“ Zudem erinnert er daran, dass Honda „sein“ Team sei. Marquez fuhr in der MotoGP nie für einen anderen Hersteller.

Er habe „seine Leute“ in der Box und habe die Richtung bei der Entwicklung der RC213V in den vergangenen Jahren vorgegeben. Für Espargaro steht daher fest: „Meiner Meinung nach ist es unmöglich, ihn auf dem gleichen Motorrad zu schlagen.“ Als Lorenzo 2015 Weltmeister wurde, fuhr er noch für Yamaha. 2017 wechselte er zu Ducati, 2019 fährt er mit Honda nun bereits für den dritten Hersteller in vier Jahren.

Ob Marquez die Nase im Honda-Duell wirklich so klar vorne haben wird, wird sich in den kommenden Monaten zeigen. Die neue MotoGP-Saison beginnt am 10. März mit dem Auftaktrennen in Katar. Die ersten Testfahrten im Kalenderjahr 2019 stehen bereits ab dem 6. Februar in Sepang an – allerdings ohne Lorenzo. Der Spanier ist aktuell an der linken Hand verletzt und fällt einige Wochen aus.

Text von Ruben Zimmermann

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.