Dani Pedrosa - © GP-Fever.de

© GP-Fever.de – Dani Pedrosa muss sich nach
einem neuen Arbeitgeber umschauen

(Motorsport-Total.com) – Nach 18 gemeinsamen Jahren, 13 davon in der MotoGP, werden Dani Pedrosa und Honda am Ende der Saison 2018 getrennte Wege einschlagen.

Weiterhin offen ist, wer den zweiten Platz neben Weltmeister Marc Marquez übernehmen wird. Es wird vermutet, dass die Entscheidung vor oder im Rahmen des kommenden Rennwochenendes in Barcelona bekanntgegeben wird.

Pedrosa erlebte einen für ihn sehr erfreulichen Testwinter und ging motiviert in die Saison 2018. Doch bei den bisherigen sechs Rennen schaffte es der Routinier nicht ein Mal aufs Podium. Er kämpfte mit Verletzungen, erwischte schlechte Reifensätze oder hatte in den Rennen Pech. Nach knapp einem Drittel der Saison ist der dreifache Vizeweltmeister nur WM-Zwölfter.

„Ich möchte HRC für die vielen erfolgreichen Jahre danken. Ich habe mich nicht nur als Fahrer sondern auch als Mensch entwickelt. Ich werde HRC immer in meinen Erinnerungen und in meinem Herzen tragen. Wir benötigen im Leben immer wieder neue Herausforderungen und jetzt ist der Zeitpunkt für mich gekommen“, kommentiert Pedrosa die Meldung.

„Heute ist ein trauriger Tag für mich“, bemerkt HRC-Präsident Yoshishige Nomura. „Ich möchte Dani danken für seine harte und erfolgreiche Arbeit. Ich möchte für die zwei gemeinsamen Dekaden meine Dankbarkeit zum Ausdruck bringen. Wir wünschen ihm für die Zukunft viel Glück und Erfolg. Danke, Dani.“

Text von Sebastian Fränzschky

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.