Valentino Rossi - © GP-Fever.de

© GP-Fever.de – Kann sich Valentino Rossi noch einmal in Szene setzen?

(Motorsport-Total.com) – Die MotoGP-Saison 2020 könnte Valentino Rossis Abschiedsvorstellung werden.

Am Ende der Saison läuft Rossis Vertrag bei Yamaha aus. Sportlich gesehen hatte der Altmeister in der abgelaufenen Saison einige Mühe, mit seinen teilweise deutlich jüngeren Gegnern mitzuhalten. Kann Rossi noch einmal ein Rennen gewinnen?

„Rossi kann noch immer Rennen gewinnen“, ist GP-Legende Wayne Rainey überzeugt. Im exklusiven Video-Jahresrückblick spricht der US-Amerikaner über den MotoGP-Publikumsliebling und analysiert die Vorgehensweise des Italieners.

„Ich denke, dass sich Rossi immer für die Sonntage vorbereitet. Er muss nicht jedes Mal der Schnellste sein, wenn getestet wird oder ein Training oder ein Qualifying ansteht. Seine Vorbereitungen konzentrieren sich voll auf das Rennen“, stellt Rainey fest.

„Er fährt schon so lange und weiß, dass einzig und allein der Sonntag zählt. Ich denke, dass Rossi noch das Zeug dazu hat, um Rennen zu gewinnen. Ob er noch einmal Weltmeister werden kann? Das ist eine schwierige Aufgabe, weil es viele junge Fahrer gibt, die sehr hungrig sind“, bemerkt Rainey.

ServusTV-Experte Alex Hofmann schließt nicht aus, dass Rossi noch einmal ganz oben stehen kann: „Theoretisch ist das möglich. Beim Doktor, bei Valentino Rossi, würde ich nicht dagegen wetten.“

„Ich würde nicht ausschließen, dass er es doch noch einmal schafft an einem ganz besonderen Tag. Da wird dann einiges zusammenkommen müssen“, kommentiert Hofmann. „Ich glaube, dass das Märchen Rossi noch einen Sieg verdient hätte und dass es vielleicht auch kommen wird.“

Gegen Ende des zweiten Teils wagen die Experten einen Ausblick auf die MotoGP-Saison 2020. „Ich hoffe, dass die Konkurrenz die Schritte findet und Honda irgendwo ansteht“, bemerkt Alex Hofmann, der sich ein Ende der Marquez-Dominanz wünscht.

Aber sehen Sie selbst und schauen Sie sich Teil 1 und Teil 2 des großen Video-Jahresrückblicks jetzt in voller Länge an, zum Beispiel in unserem YouTube-Channel!

Text von Sebastian Fränzschky, Co-Autor: Gerald Dirnbeck

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.