Rennstrecke Salzburgring

Streckenplan Salzburgring

Rennstreckenkarte: Salzburgring

Streckenvideos

Yamaha R1 am 30.04.16
Yamaha RN22 ECU flash
Video ansehen
Nino Pallavicini Yamaha R6
R6 vs 195hp Onboard Salzburgring 23.6.2013 Stock 2012 Yamaha R6 streetlegal tyres dunlop d212 med
Video ansehen
Onboard Sebastien Diss
2009 letzte Rennrunde
Video ansehen
Onboard bei Regen
Honda Hornet 2010
Video ansehen
Honda CBR 600RR onboard
17.07.2010
Video ansehen
Onbaord Salzburgring mit Honda.AT
3.-4. Mai 2008 - viel Verkehr
Video ansehen
OnBoard Ducati 996R
2 Runden auf dem Salzburgring in Österreich
Video ansehen
Salzburgring mit Promax
Onboard-Runde auf einer Honda VFR 750 anlässich eines Fahrertrainings mit Promax auf dem Salzburgring
Video ansehen
Salzburgring auf Kawasaki ZX6R
OnBoard-Lap auf dem österreichischen Salzburgring
Video ansehen

Rundenzeiten

# Rennstrecke / Info Meine Zeit Beste Zeit Differenz
1 Sebi Racing
03.07.04, ZX-10 R 2004
IDM-Lauf, Quali
01:22:76 01:22:76 00:00:00
2 Gregy
23.06.13, gsxr 1000 K7
perfekte Bedingungen, 23°C und leicht bewölkt
Veranstalter: Toni-Mang-Trainings - powered by Speer
01:26:50 01:22:76 +00:03:74
3 Michi Motorsport
30.11.99, ZX10R 2004
www.Michi-Motorsport.de#10
01:27:00 01:22:76 +00:04:24
4 hummel54
05.07.09, ducati 1098s
Veranstalter: DUCATI MOTOR DEUTSCHLAND GmbH
01:27:50 01:22:76 +00:04:74
5 Torina
12.09.15, GSXR 750 K4
Schönes Wetter
Veranstalter: Rothe Racing #66 Rennstrecken-Training
01:27:99 01:22:76 +00:05:23
6 Gsxrharry65
30.11.99, Gsxr1000 K6
01:28:43 01:22:76 +00:05:67
7 Havana80
01.05.08, GSX-R 750 K8
leider nur zwei Turn´s gefahren!!!
01:29:15 01:22:76 +00:06:39
8 Wegei
25.06.12, Suzuki GSXR 1000 K2
Bis 3 Nachmittag Regen danach schnell aufgetorcknet und Sonnenschein ca. 16 Grad, Rundenzeit natürlich im trockenen gefahren.
01:30:15 01:22:76 +00:07:39
9 Markus Kapferer
24.05.09, Honda CBR 1000RR
Das 2. Mal auf einer Rennstrecke unterwegs. Das erste mal auf dem Salzburgring, und bei guten Bedingungen!
01:30:80 01:22:76 +00:08:04
10 Rr Enthusiast
05.07.09, R6
mit etwas training geht da auch easy unter 30
01:31:40 01:22:76 +00:08:64
11 Tommy03
01.07.06, R6
Mit Vorführmotorrad von der Motorradwelt München
01:31:42 01:22:76 +00:08:66
12 Boogie De
23.06.07, Yamaha YZF R6
trocken, ca 20°, nachmittags, guter Grip, Serienzustand, Pilot Power
Veranstalter: Rothe Racing #66 Rennstrecken-Training
01:31:56 01:22:76 +00:08:80
13 Havana80
19.07.03, Kawasaki ZX9R ´98
War mein zweiter Renntermin!!
01:32:21 01:22:76 +00:09:45
14 Wegei
26.05.12, Suzuki GSXR 1000 K2
Trocken ca. 20 Grad
01:32:68 01:22:76 +00:09:92
15 pantah81
16.05.15, BMW S 1000 RR
Trocken, ca. 20 C. Leihmaschine von race-academy mit K3 im Rahmen des Fahrtechniktrainings mit Troy Corser (1:24:766 am 15.05, ebenfalls im Fahrtechniktraining). Veranstalter race-academy fehlt leider in der Auswahlliste.
01:33:52 01:22:76 +00:10:76
16 Pulverwurm
08.05.10, Gsx-R 1000 K2
Angenehme 20 Grad
01:34:00 01:22:76 +00:11:24
17 Iceman K1
06.05.13, GSX-R 1000 K1
Sonnig, 20°C, Metzeler Slick CompK, Motorradwelt Auer
01:34:56 01:22:76 +00:11:80
18 Wegei
10.05.12, Suzuki GSXR 1000 K2
Trocken, ca. 25 Grad
01:34:91 01:22:76 +00:12:15
19 Maecki
06.05.13, GSX-R 1000 K1
Slick Metzeler CompK. Vormittags kurzer "Regenschauer" und ab Mittag sonniges Wetter (ca.20°). Mit Motorradwelt Auer.
01:37:48 01:22:76 +00:14:72
20 Babbist
14.05.11, Honda CBR1000rr SC57
Einziger Turn im Trockenen mit Pilot Pure
Veranstalter: "Speed-Weekend" HONDA Austria GmbH
01:49:13 01:22:76 +00:26:37
21 Nick R1
20.05.11, Yamaha R1 rn12 2004
01:49:50 01:22:76 +00:26:74

Fakten / Technische Daten Salzburgring

Fakten
Rundkurs Streckenlänge: ca. 4.255 Meter
Streckenbreite: 10 Meter
Anzahl Kurven: 12
Rechtskurven: 6
Linkskurven: 6
Fahrtrichtung: Rechts, im Uhrzeigersinn
Stellplätze: Fahrerlager ausreichend, geteert, WM-Status
Anzahl Boxen: 31 Boxen, 4,5 x 9,5m
Tankstelle: Ja, nur während Mittagspause geöffnet. Sonst 1km entfernt.
Sanitäre Anlagen: Ja
Restaurant: Ja
Zeltmöglichkeit: Ja
Lautstärkebeschränkung: 100 dB wird streng eingehalten

Infrastruktur und Wissenswertes Salzburgring

Infrastruktur Östlich der Festspielstadt Salzburg, unmittelbar zum Seengebiet des Salzkammergutes, liegt - eingebettet in ein herrliches Alpenpanorama - der legendäre, traditionsreiche Salzburgring. Rundum reich bewaldet, ist der Ring umgeben von Hügeln, die für die Zuseher als herrliche Naturtribüne bei Veranstaltungen dienen und einen hervorragenden Blick auf die Rennstrecke bieten.

Die Strecke mit der legendären Fahrerlagerkurve bietet nicht nur Rennfahrern maximalen Fahrspaß.

Die 4,2 km lange Strecke in den Salzburger Bergen ist für leistungsstarke Motorräder wie geschaffen. Eine Herausforderung ist immer wieder die Fahrerlagerkurve. Bei annähernd 200 km/h das Knie am Boden, einfach genial. Spätbremser können vor der Haarnadelschikane zeigen was sie können. Die Nocksteinkehre dagegen ist eine Kurve zum Genießen und Schräglage üben. Im Sommer lädt der nahegelegene Fuschlsee zu baden ein. Dort gibt es auch einen sehr schönen Campingplatz mit Seezugang.

Errichtet wurde der Salzburgring im Jahr 1968 auf einem 42 Hektar großen Areal. Nach einjähriger Bauzeit erfolgte im September 1969 die Eröffnung mit einem kombinierten Auto- und Motorradrennen. 1970 wurde der erste "Große Preis von Österreich" für Motorräder durchgeführt, und ein Jahr später fand der erste FIM-Motorrad-Weltmeisterschaftslauf statt.

Durch die stetig erweiterten Sicherheitsauflagen für Motorsportveranstaltungen wurden im Laufe der Jahre mehrere Umbauten notwendig. Unter anderem entstanden Schikanen, um die Geschwindigkeit zu reduzieren, sowie Sturzräume, was auf Grund der Talkessellage des Rings sehr schwer bzw. teuer war.

Einzigartig sind die Naturtribünen, die durch ihre Lage oberhalb der Rennstrecke besonders interessante Rennbeobachtungen erlauben, vor allem im Abschnitt oberhalb des Fahrerlagers.

Anfängertauglichkeit Salzburgring

Anfängertauglichkeit Obwohl der Ring rundum reich bewaldet ist, bietet er einen guten Überblick und ist leicht zu lernen. Man sollte jedoch keine Angst vor Schräglage und Speed haben - beides bietet der Salzburgring reichlich!

Bis auf eine Schikane ist der Ring problemlos, und besonders gut für den Anfänger geeignet.

Kontakt Salzburgring

Kontakt
Salzburgring
Salzburgring 1
A-5325 Plainfeld / 5321 Koppl

Telefon: + 43 / (0)6221 / 7301
Telefax: + 43 / (0)6221 / 7303
eMail: » rennstrecke@salzburgring.com
Homepage: » www.salzburgring.com

Wetter in Plainfeld

Wettervorhersage Rennstreckenwetter
Wetter.net

Lage der Rennstrecke

Veranstalter